„Let's Dance“Mann von GZSZ-Star entsetzt über hartes Llambi-Urteil: „Nicht ganz bei Trost”

Sänger Tom Beck steht bei der Silvesterfeier des ZDF 2021 am Brandenburger Tor in Berlin auf der Bühne.

Sänger Tom Beck steht bei der Silvesterfeier des ZDF 2021 am Brandenburger Tor in Berlin auf der Bühne. Aktuell nimmt seine Frau, GZSZ-Schauspielerin Chryssanthi Kavazi, an der 16. Staffel „Let's Dance“ teil. 

Joachim Llambi gab GZSZ-Schauspielerin Chryssanthi Kavazi in der dritten „Let's Dance“-Show nur einen traurigen Punkt. Ihr Mann Tom Beck hat seinem Ärger nun auf Instagram Luft gemacht.

Diese Punktevergabe tat weh.

Für GZSZ-Star Chryssanthi Kavazi – in der Serie spielt sie die intrigante Rolle der Laura Lehmann – hatte Juror Joachim Llambi am Freitag (10. März 2023) bei „Let's Dance“ nur einen Punkt übrig. Insgesamt bekamen die 34-Jährige und ihr Tanzpartner Vadim lediglich 13 Punkte von der Jury.

Joachim Llambi kritisiert Chryssanthi Kavazi hart

Schon die erste Hälfte des Tanzes (Cha Cha Cha zu „Flowers“ von Miley Cyrus) sei außer Takt gewesen, begann Llambi, Kritik zu üben – und nahm dem Tanzpaar direkt den Wind aus den Segeln. Denn eigentlich trat Chryssanthi nach ihrem Auftritt gut gelaunt, wenn auch völlig aus der Puste, vor das Jury-Pult.

Alles zum Thema Joachim Llambi

„Also Llambi, ich glaub, es geht los, einen Punkt?! Du meinst wohl 10? Du hast die 0 vergessen, mein Lieber, oder? Der Llambi ist ja wohl nicht ganz bei Trost!“, empört sich Tom Beck, Ehemann von Chryssanthi, am Freitagabend (10. März 2023) in seiner Instagram-Story. 

Allzu böse dürfte der Schauspieler („Alarm für Cobra 11“) und Sänger aber nicht auf den Kult-Juror sein. Zumindest teilt er seine Meinung zur Jury-Vergabe in einer verstellten, hohen Stimme.

RTL-Tanzshow

„Let's Dance“: Alle Höchstwertungen der Geschichte

1/38

„So, ich geh' jetzt ins Fitnessstudio, mein Freund, und dann trainiere ich. Und dann komm' ich gleich noch vorbei im Studio!“, warnt er im Spaß.

Die Benotung für seine Liebste dürfte Beck aber in der Tat „furchtbar“ gefunden haben. Schließlich weiß er am besten, wie hart sie für „Let's Dance“ trainiert und wie viel Spaß ihr die Teilnahme an der beliebten Tanz-Show bereitet. 

Tom Beck ist stolz auf seine Frau, ihm habe auch der Auftritt sehr gut gefallen. Der Schauspieler sagt aber auch: „Ich weiß, wie krass Chryssanthi mit dieser Nervosität kämpft, sie ist ja ein absolutes Wrack. Das Lampenfieber kriegt sie nicht in den Griff.“

Nehmen Sie hier auch an unserer Umfrage teil:

In dem Zusammenhang kommt er auf die Wortneuschöpfung „Llambifieber“. Demnach dürfte das neuste ungemütliche Urteil des Jurors die Aufregung bei Chryssanthi wohl nicht wirklich mindern. „Zugucken ist echt die Hölle“, stellt der Schauspieler fest.

Tom Beck und Chryssanthi Kavazi sind seit 2015 ein Paar, im Jahr 2018 gaben sich die beiden das Ja-Wort in der niedersächsischen Heimat der GZSZ-Schauspielerin. (jba)