„Let’s Dance“ 2022 Ekat flüstert Tanzpartner etwas ins Ohr – Geheimnis gelüftet

Bastian Bielendorfer, Comedian, und Ekaterina Leonova, Profitänzerin, tanzen in der RTL-Tanzshow "Let's Dance" im Coloneum.

„„Let’s Dance“: Ekaterina Leonova und Bastian Bielendorfer freuen sich über ihren gelungenen Paso Doble, den sie am 22. April 2022 tanzten.Let’s Dance“: Ekaterina Leonova und Bastian Bielendorfer freuen sich über ihren gelungenen Paso Doble, den sie am 22. April 2022 tanzten.

Was flüstert Ekaterina Leonova ihrem Tanzpartner Bastian Bielendorfer vor dem Auftritt bei „Let’s Dance“ eigentlich ins Ohr? Dieses Geheimnis wurde nun gelüftet.

Es sind die letzten Momente vor dem großen Auftritt. Während die Zuschauerinnen und Zuschauer vor den TV-Geräten Eindrücke aus der Trainingswoche präsentiert bekommen, steigt bei den „Let’s Dance“-Promis im Studio die Nervosität.

Und damit geht jeder anders um. Manche gehen voll konzentriert im Kopf noch einmal die Tanzschritte durch, andere zappeln hin und her. Bastian Bielendorfer (37) spitzt die Ohren – und hört genau hin, was ihm Tanzprofi Ekaterina Leonova (35) dort hinein flüstert. Und das dürfen nun auch alle anderen wissen.

„Let’s Dance“ 2022: Ekat flüstert Tanzpartner etwas ins Ohr – das steckt dahinter

Den Grund für ihre Ansprache erklärt Ekat gegenüber RTL so: „Er macht einfach in die Hose! Und zittert ganz ganz heftig. Und ich muss ihn ein bisschen aufbauen, um ihn zurück auf die Tanzfläche zu holen.“

Alles zum Thema Bastian Bielendorfer
  • Let's Dance-Show Auch die Jury steht in den Startlöchern
  • „Let’s Dance“ 2022 Joachim Llambi kann nicht mehr: „Wir sollten das jetzt lassen“
  • „Let's Dance“ 2022 Wer gewinnt? Entscheidung im Finale gefallen
  • „Let’s Dance“ 2022 Läuft da was mit Ekaterina Leonova? Jetzt spricht Bastian Bielendorfer Klartext
  • „Let’s Dance“ 2022 Daniel Hartwich stichelt mit fiesem Spruch gegen RTL-Kollegin
  • „Let's Dance“ 2022 Bastian Bielendorfer macht nach Show-Aus Geständnis – „Ganz ehrlich“
  • „Let's Dance“ 2022 Ekat postet Foto, Bastian Bielendorfer reagiert: „Diese dummen Schweine“
  • „Let’s Dance“ 2022 Moderator wendet sich direkt ans Publikum: „Bin zutiefst enttäuscht“
  • „Let’s Dance“ 2022 Kandidat hat bei „Wer wird Millionär“ gelogen: „Ich hatte nichts“
  • „Let’s Dance“ Bastian Bielendorfer erntet Lob: „Deine Eier sind stärker geworden“

Schließlich soll er da kurz darauf richtig abliefern. Bielendorfer: „Sie ist eine perfekte Psychologin. Sie hat mir gut zugesprochen, hat mir mit Hinrichtung gedroht, falls ich nicht richtig gut tanze – es hat sehr geholfen.“

Ganz so extrem geht die als „General“ verschriene Tanz-Expertin aber nicht vor. Nach der Quatsch-Antwort, die bei Bastian Bielendorfer immer zuerst kommt, sagt er dann noch ernsthaft: „Sie hilft mir jedes Mal sehr, weil ich bin wirklich vorher nicht mehr zu halten. Ich kriege einen Puls von 700. Du kannst mich vor 20.000 Leuten ans Mikro stellen, mein Puls geht nicht mal auf 60. Aber hier in dem Saal: wie ein Kolibri, das ist die Hölle! Ekat holt mich dann immer runter, atmet durch, Schultern raus, Hüfte raus. Das hat mir total geholfen.“

„Let’s Dance“ 2022: Ekaterina Leonovas Erfolgsrezept hat nicht nur mit Tanzen zu tun

Die Profi-Tänzerin holt also nicht nur tänzerisch das bestmögliche aus ihrem prominenten Tanzpartner heraus, sondern auch mental. Und das ist nicht nur eine gewiefte Taktik, sondern auch ein echtes Erfolgsrezept.

Denn bevor sie 2020 und 2021 nicht bei „Let’s Dance“ zu sehen war, hatte Ekaterina Leonova gleich dreimal in Folge den Titel geholt. Bis heute ist das Weltrekord!

Zuerst triumphierte sie mit Gil Ofarim (2017), dann mit Ingolf Lück (2018) und schließlich mit Pascal Hens (2019). Ob es mit Bielendorfer auch zum ganz großen Wurf reicht, darf allerdings sehr bezweifelt werden. Wenn es allerdings jemandem zuzutrauen ist Bielendorfer doch noch an die Spitze zu holen, dann Ekaterina Leonova. (sku)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.