+++ EILMELDUNG +++ Er ist eine Klublegende BVB-Hammer: Dortmund zaubert überraschenden Watzke-Nachfolger aus dem Hut

+++ EILMELDUNG +++ Er ist eine Klublegende BVB-Hammer: Dortmund zaubert überraschenden Watzke-Nachfolger aus dem Hut

„Let's Dance“ 2024Wer ist Biyon Kattilathu? Ehefrau, Kinder, Amira Pocher – alle Infos

Biyon Kattilathu (39), Motivationscoach und Autor

Biyon Kattilathu (39), Motivationscoach und Autor: Er rückte im letzten Jahr unfreiwillig in den Fokus der Öffentlichkeit, weil Oliver Pocher Fremdgeh-Gerüchte rund um Kattilathu und seine Ex Amira angefeuert hatte. Nachdem er eidesstattlich versichert hat, dass nichts mit Amira Pocher gelaufen ist, will sich Kattilathu nun voll auf „Let's Dance“ konzentrieren. 

Eva Padberg

Eva Padberg (43), Supermodel: Überdimensionale Dessous-Fotos von ihr haben des Times Square in New York nahezu lahmgelegt. Jetzt will sie die Jury und das Publikum bei „Let's Dance“ bezaubern. Über sich selbst sagt Padberg, sie habe ein „limitiertes Tanzvermögen“.

Schauspieler Mark Keller.

Mark Keller (58), Schauspieler & Sänger: Bei „Let's Dance“ sucht der „Bergdoktor“-Star die Herausforderung. Dass der Vater von zwei Söhnen ein Kämpfer ist, hat er schon mehrfach beweisen müssen. Er meisterte diverse familiäre Schicksalsschläge, die ihn nur stärker werden ließen. 

Maria Clara Groppler

Maria Clara Groppler (24): Schon seit Teenagertagen steht sie als Comedienne auf der Bühne. Humor bringt sie also schon mal mit zu „Let's Dance“ – aber auch Tanztalent? Groppler geht mit sich jedenfalls selbst hart ins Gericht: „Aktuell würde ich meinen Tanzstil eher als Unfall beschreiben – man muss hinschauen, aber danach bereut man es meistens sehr.“ Ob das ein Witz ist, sehen Fans ab 23. Februar bei RTL.

Tony Bauer

Tony Bauer (28), Comedian: Wer Tony Bauer sieht, bekommt direkt gute Laune. Pfiffig, witzig und natürlich kommt der 28-Jährige rüber. Trotz seiner Krankheit, dem Kurzdarmsyndrom, will Bauer bei „Let's Dance“ für Spaß sorgen. Bis heute ist der Comedian auf die regelmäßige Zufuhr von Nährstoffen angewiesen, die er über einen Schlauch erhält. Ein Rucksack mit dem medizinischen Gerät ist sein ständiger Wegbegleiter. Beim Tanzen darf er das Gerät aber kurzzeitig ablegen.  

1/15

Biyon Kattilathu ist Kandidat bei „Let's Dance“ 2024.  Aber wer ist der Hagener und hat er eine Partnerin und Kinder?

von Simon Küpper (sku)

Er schreibt Bücher, tritt auf Bühnen auf und verteilt in einem eigenen Podcast „Schokolade für die Seele“: Biyon Kattilathu (39). Er selbst bezeichnet sich allerdings ganz demütig als Mensch. Die Mission des Hageners: „Andere Menschen auf ihrem Weg zum Glück begleiten.“

Doch nicht seine Arbeit sorgte im vergangenen Jahr dafür, dass der Motivationscoach stark in den Fokus der Öffentlichkeit rückte.

Wirbel um Biyon Kattilathu und Amira Pocher

Kattilathu wurde zuletzt eine Affäre mit Amira Pocher nachgesagt – vor allem durch ihren Ex Oliver Pocher. Kattilathu hat aber per eidesstattlicher Versicherung erklärt, er und Amira hätten keine Liebesbeziehung gehabt. Amira Pocher hatte bereits im November 2023 in einem  „Bunte“-Interview eine Affäre mit Kattilathu als „totalen Quatsch“ bezeichnet. „Richtig ist, dass Biyon und ich bei verschiedenen beruflichen Projekten zusammengearbeitet haben und zuletzt über einen gemeinsamen Podcast gesprochen haben.“

Alles zum Thema RTL

Hier siehst du ein Instagram-Posting von Biyon mit Amira Pocher. Dazu sind Fußball-Profi Marco Reus, Comedian Özcan Cosar und Twitch-Star Amar Al-Naimi auf der Aufnahme zu sehen: 

Ab dem 23. Februar 2024 wird der Sohn indischer Einwanderer nun noch präsenter in der Öffentlichkeit – doch diesmal ganz freiwillig. Denn der Hagener ersetzt als Kandidat bei „Let’s Dance“ den aus „Ninja Warrior Germany“ bekannten Simon Brunner.

„Let's Dance 2024“: Hier bekommst du alle News, Fotos und Gerüchte zu den Teilnehmenden, den Tanz-Profis und mehr.

„Ich freue mich mega bei ‚Let’s Dance‘ dabei zu sein und bin sehr dankbar, dass mir diese Chance gegeben wurde! Ein Traum wird Realität – so schön! Das wird eine krasse Reise … Ich will persönlich wachsen an dieser spannenden Herausforderung und natürlich allen Zuschauerinnen und Zuschauern eine tolle Show bieten!“, so Kattilathu.

Aber wer ist der Hagener und hat er eine Partnerin und Kinder? EXPRESS.de stellt ihn vor. 

Biyon Kattilathu: Was er über unerwiderte Liebe sagt

Auf seinem Instagram-Kanal, der mit mehr als 800.000 Followerinnen und Followern (Stand: Februar 2024) angegeben wird, teilt er regelmäßig Ausschnitte aus seinem Live-Programm und Motivationsvideos. 

Oft geht es dabei um Gefühle, Selbstakzeptanz – und Liebe!

Einer seiner Tipps lautet etwa: „Das klingt jetzt vielleicht ein bisschen kindisch, aber es ist trotzdem die Wahrheit. Jemanden zu lieben, der dich nicht liebt, ist so, als würdest du einen Kaktus umarmen. Je fester du drückst, umso mehr tut es weh. Und wenn du diesen Schmerz spürst – dann lass los!“

Biyon Kattilathu mit emotionalem Statement zu krankem Sohn

Ob Kattilathu aktuell in einer Beziehung ist, darüber ist nichts bekannt. Über sein Privatleben schweigt der 39-Jährige – eigentlich! Doch kürzlich wandte sich der Autor in einem emotionalen YouTube-Video an seine Fans. Der Grund: Oliver Pocher postete ein Foto von Biyons krankem Sohn auf Instagram, um gegen den Autor auszuteilen. Zu dem Foto schrieb Pocher:„#DieFrauMitKrankemKindMitEinerVerheiratetenFrauBescheissenKannsteAuch“. Das Foto war ein Screenshot aus dem Instagram-Profil von Sheila Singh und zeigte den gemeinsamen Sohn mit Biyon Kattilathu auf der Säuglings-Intensivstation. Mit der Mutter seines Sohnes ist der Motivationscoach nicht mehr zusammen.

Kattilathu stellte im YouTube-Video klar: „Wir hatten eine so schwere Geburt, wir waren wochenlang auf der Intensivstation. Ich hatte mein Baby quasi zweimal tot in meine Armen. Es hatte 15 Minuten keinen Herzschlag, bevor es dann reanimiert werden konnte. Es hatte einen Tag lang keine Hirnfunktion. Die Ärzte haben gekämpft und gekämpft. Wir als Familie konnten nichts machen, außer beten, hoffen, weinen. Wir wussten nie: Wird unser Baby überleben und wenn ja, wird es ein Pflegefall, was die Ärzte vermutet hatten.“

Und weiter: „Wie durch ein Wunder hat unser Baby überlebt, es geht ihm gut und wir sind unendlich dankbar dafür. Und es tut so weh, wenn man dann sieht, dass Menschen oder Medien die Bilder von der Intensivstation nutzen – als Mittel, als Instrument, um uns als Familie zu schaden oder wehzutun.“

Wie wichtig ihm seine Familie ist, zeigt sich auch an Kattilathus Motivation für seine „Let's Dance“-Teilnahme. Die Vorstellung, dass seine Mutter im Publikum sitzen und ihn anfeuern wird, habe „einfach ein schönes Gefühl erzeugt“, erklärte er Ende Januar auf Instagram. 

Bei „Let's Dance“ könnte der 39-Jährige aber auch auf Oliver Pocher treffen. Der Comedian will seinem Feindbild als „Dalai Karma“ in der RTL-Show begegnen. Mit der Kunstfigur machte sich Pocher in den vergangenen Wochen in zahlreichen Witzen über Kattilathu lustig. Wie das RTL-Abenteuer für Kattilathu tatsächlich verlaufen wird, zeigt sich in wenigen Tagen.