„Let’s Dance“ 2022 Jury verkündet Urteil – plötzlich ertönt lauter Schrei im Studio

Joachim Llambi (r.) kehrte am 25. Februar 2022 in die „Let’s Dance“ neben Jorge Gonzalez und Motsi Mabuse zurück.

Joachim Llambi (r.) kehrte am 25. Februar 2022 in die „Let’s Dance“ neben Jorge Gonzalez und Motsi Mabuse zurück.

Wer fliegt bei „Let’s Dance“ 2022 raus? Diese Frage wird am 25. Februar 2022 erstmals beantwortet. Bei einem Jury-Urteil ertönte plötzlich ein lauter Schrei im Studio.

Jetzt wird es ernst bei „Let’s Dance“ 2022! In Show eins nach dem Kennenlernen ging es für die prominenten Teilnehmerinnen und Teilnehmer erstmals ums Weiterkommen.

Doch Fans mussten sich am Freitag (25. Februar) aus aktuellem Anlass etwas länger gedulden, bevor sie ihre Lieblings-Promis beim Wetttanzen anfeuern konnten. Grund war der Ukraine-Krieg, der sich weiter zuspitzt und eine RTL-Spezial-Sendung zum Thema. Von der Programmänderung war auch „Let’s Dance“ betroffen, das 15 Minute später als gewohnt startete.

„Let’s Dance“ 2022: Show findet trotz Ukraine-Krieg statt – Llambi äußert sich

„Let’s Dance“-Juror Joachim Llambi äußerte sich vor der Show zu der schwierigen Situation: „Es ist schon eine sehr bedrückende Lage. Das, was dort passiert ist, in der Ukraine, das haben wir alle nicht in dieser Form erwartet und auch nicht erhofft. Ich finde das sehr traurig, für alle, die da beteiligt sind. Gerade für unsere Profitänzer, die einige Verwandte und Freunde in der Region haben. Das ist keine schöne Situation.“

Alles zum Thema RTL
  • „Wer wird Millionär?“ Jauch schießt gegen Fußball-Fanszenen – Zweitliga-Verein reagiert und stellt Quizfrage
  • Nach nur drei Folgen RTL schmeißt Primetime-Show aus dem Programm
  • „Der Bachelor“ Dominik im Liebes-Rausch – Anna tanzt verführerisch im schwarzen Kleid
  • Henning Baum Oben ohne: Schauspieler präsentiert seinen durchtrainierten Mega-Körper 
  • RTL-Doku Schauspieler Henning Baum macht harten Bundeswehr-Test: „Fehler, nicht mit Soldaten zu reden“
  • „Princess Charming“ Liebes-Hammer! Ex-Kandidatinnen sind ein Paar – heißes Video aus dem Bett
  • RTL Überraschender Wechsel: Beliebte Moderatorin schmeißt bei ARD hin – Nachfolgerin steht bereits fest
  • „Sommerhaus der Stars“ 2022 Fußball-Legende Mario Basler dabei: Alle teilnehmenden Paare im Überblick
  • „Sommerhaus der Stars“ 2022 Nicht im Ausland: Hier befindet sich die berüchtigte Villa der Promis
  • RTL-Urteil gefallen Datum für Salesch-Comeback fix – andere TV-Show fliegt aus dem Programm

Und weiter: „Aber auch jetzt muss man nach vorne schauen. Muss schauen, wie kommen wir alle aus dieser Situation am besten wieder raus. Das wird nicht einfach. Aber das heißt ja nicht, dass die Welt stehenbleibt. Ich glaube, wir sollten in irgendeiner Form weitermachen.“ Am Abend solle das Tanzen im Vordergrund stehen. Und so kam es auch.

Noch bevor die Stars aber ab 20.30 Uhr das Tanzparkett betraten, war schon klar: Zwei Promis sind sicher in Woche zwei. Denn Amira Pocher konnte sich in der Auftaktshow das sogenannte Direktticket sichern, ist dadurch vor einem Rauswurf geschützt.

„Let’s Dance“ 2022 – wer ist raus? Lilly und Andrzej als erstes Paar ausgeschieden

Ebenfalls sicher eine Runde weiter kam Hardy Krüger Jr. – ohne auch nur einen Tanzschritt zu machen. Denn der Schauspieler wurde positiv auf das Coronavirus getestet. Heißt für ihn und Tanzpartnerin Patricija Ionel: Zwangspause.

Nach nur einer Show ausgeschieden sind hingegen Lilly zu Sayn Wittgenstein und Andrzej Cibis.

Lilly zu Sayn-Wittgenstein und Andrzej Cibis sind bei „Let’s Dance“ 2022 in Show eins ausgeschieden.

Lilly zu Sayn-Wittgenstein und Andrzej Cibis sind bei „Let’s Dance“ 2022 in Show eins ausgeschieden.

„Let’s Dance“ 2022: Die Tänze der Promis und Punkte der Jury im Überblick

  • Timur Ülker (32) und Malika Dzumaev (30) bekamen für ihren Quickstep 15 Punkte 
  • Lilly zu Sayn Wittgenstein (49) und Andrzej Cibis (34) sammelten mit ihrem Cha Cha Cha 11 Punkte
  • René Casselly (25) und Kathrin Menzinger (33) erhielten für den langsamen Walzer 19 Punkte
  • Cheyenne Ochsenknecht (21) und Evgeny Vinokurov (31) holten mit ihrem Quickstep 20 Punkte
  • Sarah Mangione (31) und Vadim Garbuzov (34) bekamen für den Tango 16 Punkte
  • Michelle (50) und Christian Polanc (43) erreichten mit ihrem Tango 17 Punkte
  • Bastian Bielendorfer (37) und Ekaterina Leonova (34) brachten es mit ihrem Quickstep auf 8 Punkte
  • Caroline Bosbach (32) und Valentin Lusin (34) bekamen für ihren Quickstep 15 Punkte
  • Janin Ullmann (40) und Zsolt Sándor Cseke (34) ertanzten sich mit ihrem Cha Cha Cha 20 Punkte
  • Mike Singer (21) und Christina Luft (31) erhielten für ihre Salsa 10 Punkte
  • Mathias Mester (35) und Renata Lusin (34) kamen mit ihrem Cha Cha Cha auf 21 Punkte
  • Riccardo Basile (30) und Isabel Edvardsson (39) holten mit ihrem Wiener Walzer 13 Punkte
  • Amira Pocher (29) und Massimo Sinató (41) bekamen für ihre Salsa 14 Punkte

„Let’s Dance“ 2022: Das passierte in Show 1

  • Motsi Mabuse und Jorge González setzten ein Zeichen für die Ukraine. Motsi trug eine Schleife in den ukrainischen Farben auf dem Herzen, Jorge trug je eine gelbe und eine blaue Schleife im Haar.
  • Kaum zurück in der Jury, lederte Joachim Llambi (57) schon wieder los. Nach der coronabedingten Pause beim Kennenlernen urteilte er über Lilly zu Sayn Wittgenstein: Das war ein bisschen spazieren gehen. Ich möchte mehr Druck haben. Ich möchte auch Freude beim Zugucken haben, nicht nur, dass sie Freude beim Tanzen hat. Das war nett… Aber zu wenig. Nochmal so eine Leistung, dann wird die Luft dünn. Es muss ja mal einer ehrlich sagen, was Sache ist.
  • Keinen Spaziergang, dafür eine Akrobatik-Nummer machte René Casselly aus seinem Auftritt. Er sprang sogar im Strecksprung über Tanzpartnerin Kathrin Menzinger hinweg. Diese Einlage brachte Standing Ovations des Publikums und er Konkurrenz ein. Und anders als im Training verpasste er seiner Partnerin diesmal auch keine blutige Lippe.
René Casselly sprang in Show eins von „Let’s Dance“ 2022 im Strecksprung über Tanzpartnerin Kathrin Menzinger hinweg.

René Casselly sprang in Show eins von „Let’s Dance“ 2022 im Strecksprung über Tanzpartnerin Kathrin Menzinger hinweg.

  • Plötzlich ertönte ein lautes Kreischen im Studio. Und zwar der Freude. Evgeny Vinokurov schrie seine Freude über die Jury-Punkte für den Quickstep mit Cheyenne Ochsenknecht hinaus. Die spontane Reaktion ließ so manchen zusammenzucken.
  • Bastian Bielendorfer bekam von Joachim Llambi ein ernüchterndes Urteil. Der Comedian dazu: „Rúrik war mir lieber.“ Der Isländer hatte Llambi in der Vorwoche vertreten, als dieser coronabedingt ausgefallen war. Immerhin: „Jorge sah eine Entwicklung: Er war gut heute. Er hat sich bewegt.“
  • Auftritt der Favoritin. Jedenfalls, wenn man nach der Jury-Wertung der ersten Show geht. Janin Ullmann war beim Kennenlernen Punktbeste (22 Zähler) – und lieferte erneut. „Ich glaube, dass du es bis ganz oben schaffen kannst. Du bringst alles mit“, so Motsi diesmal. Sogar Llambi lobte: „Du warst schnell, hattest gute Endpunkte, hattest Spaß. Du kannst es alles schaffen, was hier gefordert ist. Nur: Du musst es auch rausholen.“
25.02.2022, Nordrhein-Westfalen, Köln: Janin Ullmann, Schauspielerin, und Zsolt Sandor Cseke, Profitänzer, tanzen in der RTL-Tanzshow "Let's Dance im Coloneum.

Janin Ullmann und Zsolt Sandor Cseke gehören für die Jury schon jetzt zu den Favoriten der Staffel.

  • Mike Singer hingegen wurde von Llambi mit einem „Buchhalter aus Bergisch Gladbach“ verglichen. Was gleich eine Entschuldigung des Jurors bei Wolfgang Bosbach nach sich zog. Der CDU-Politiker kommt bekanntlich aus Bergisch Gladbach und unterstütze Tochter Caroline in der Show.
  • Großes Lob bekam Mathias Mester. Motsi: „Alles super, auf dem richtigen Weg.“ Und Llambi ergänzte: „Du hast wirklich einen guten Rhythmus im Körper gehabt. Du hast es drauf. “
  • Zu den Favoritinnen zählt auch Amira Pocher – nicht nur bei den Zuschauern. Die hatten sie zunächst mit dem Direktticket vor einem Rauswurf geschützt. Doch die Moderatorin mach auch so eine ordentliche Figur. Auch wenn Llambi meckerte: „Das war zeitweise nicht im Takt.“

Die aktuelle Staffel ist bereits die 15. der RTL-Erfolgsshow. Die allererste Ausgabe im Jahr 2006 hatte Wayne Carpendale an der Seite von Isabel Edvardsson gewonnen. Schon damals in der Jury: Joachim Llambi. (sku)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.