Wo sind Emily, Alicia und Maya? Drei Mädchen spurlos verschwunden – alle aus NRW, alle 14 Jahre alt

„Let's Dance“ 2022 Luca Hänni verrät Details: So machte er seiner Christina einen Antrag

Sänger Luca Hänni und Profitänzerin Christina Luft, hier im März 2020 bei der RTL-Tanzshow "Let's Dance" im Coloneum, haben sich verlobt. Nun beschrieb der Musiker seinen Antrag.

Sänger Luca Hänni und Profitänzerin Christina Luft, hier im März 2020 bei der RTL-Tanzshow „Let's Dance“ im Coloneum, haben sich verlobt. Nun beschrieb der Musiker seinen Antrag.

„Let's Dance“-Fans aufgepasst: In der aktuellen Folge des offiziellen „Let's-Dance“-Podcasts von RTL verriet Luca Hänni neue Details über seine Traumverlobung mit Profitänzerin Christina Luft.

Verliebt wie am ersten Tag! In der aktuellen Folge des offiziellen „Let's-Dance“-Podcasts sprühen die Liebes-Funken um Luca Hänni. Schon im Januar hatten der Sänger und seine Liebste Christina Luft (31) ihre Verlobung über Instagram bekannt gegeben. Nun plauderte der 27-Jährige über den aufregenden Tag.

Nach ihrem gemeinsamen Hauskauf folgte der nächste Schritt. Profitänzerin Christina Luft und Luca Hänni haben sich verlobt. „Letztes Jahr im Sommer wusste ich: ‚Boar ich glaub, ich will diese Frau heiraten‘“, schwärmt der Frauenschwarm im RTL-Podcast.

Let's Dance 2022: Luca Hänni verrät Verlobungs-Details

Schon früh wusste der Hobby-Tänzer, dass er mit seiner Christina die Richtige gefunden hat. „Es ist einfach schön, wenn man so angekommen ist“, erklärte er Podcaster und Journalist Martin Tietjen.

Alles zum Thema Luca Hänni

Martin schien das jedoch noch lange nicht genug Information zu sein: „Warum hat das so lange gedauert?“, stichelt der 36-Jährige weiter.

Für den verspäteten Antrag trotz seiner Gewissheit entschuldigte sich Hänni: „Ich wusste, dass wir im Januar so einen schönen Kurzurlaub in der Schweiz geplant hatten und da wollte ich das halt machen.“ Trotz großer Ungeduld hatte sich der Schweizer den bedeutungsvollen Moment für diesen Augenblick aufgespart.

Welche Worte Hänni genau für seine Christina wählte, wollte er jedoch nicht verraten. Für die beiden Turteltauben hätte der Moment allerdings einfach „gepasst“. (jxr)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.