Riesiges Trümmerfeld Unwetter sorgt für Massenkarambolage auf A1 – 20 Verletzte

Vor „The Voice“-Finale Lena Gercke postet Nackt-Selfie aus dem Hotel-Bett

LEna Gercke_201220

Topmodel ist nach ihrer Baby-Pause seit dem 13. Dezember 2020 wieder zurück als Moderatorin bei „The Voice of Germany“.

Berlin – Da staunen Lena Gerckes 2,7 Millionen Instagram-Fans aber nicht schlecht. Kurz vor dem großen „The Voice of Germany“-Finale am Sonntag (20. Dezember) schickt Gercke einen sexy Gruß zum vierten Advent.

Vor einem Spiegel in einem Hotelzimmer posiert Lena Gercke fast komplett nackt – nur ihre Hände bedecken dabei ihre Brüste.

Lena Gercke: „Nur noch vier Mal schlafen“

Alles zum Thema Social Media

Zu ihrem Hingucker-Schnappschuss schreibt die Neu-Mama: „Nur noch viel Mal schlafen“. Damit signalisiert sie ihren Fans, dass sie sich wohl sehr auf ihr erstes Weihnachten zu dritt freut.

Lena Gercke_Instagram-Story_201220

Topmodel Lena Gercke postet am vierten Advent (20. Dezember) einen sexy Schnappschuss in ihrer Instagram-Story. Am Abend ist sie als Moderatorin im „The Voice of Germany“-Finale zu sehen.

Lene Gercke und ihr Freund Dustin Schöne (35) wurden im Sommer 2020 Eltern der ersten gemeinsamen Tochter Zoe

Nach einer kurzen Baby-Pause steht Lena Gercke seit dem 13. Dezember wieder als Moderatorin von „The Voice of Germany“ vor der Kamera – und das passend zum Finale der Jubiläumsstaffel.

„The Voice of Germany“ am 20. Dezember: Wer ist im Finale?

  • Team
  • Team Stefanie Kloß (36) und Yvonne Catterfeld (41): Oliver Henrich (39)
  • Team Nico Santos (27): Das Duo Mael und Jonas (25,19)
  • Team Mark Forster (37): Tosari Udayana (19)
  • Team Michael Schulte (30): Alessandro Pol (30)

Neben ihren eigenen Final-Songs treten die Kandidaten auch mit prominenter Unterstützung auf:

  • Sarah Connor (40) mit Paula Dalla Corte
  • Zoe Wees (18) (The Voice Kids 2017) mit Oliver Henrich
  • Michael Patrick Kelly (43) mit Mael und Jonas
  • Joy Denalane (47) mit Tosari Uduyana
  • Duncan Laurence (26) mit Alessandro Pola

Das Finale zeigt Sat.1.am Sonntag (20. Dezember) ab 20.15 Uhr. (volk)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.