„Kölner Treff“WDR muss umplanen – Moderations-Team fällt komplett aus

Das Moderations-Team des Kölner Treffs: Bettina Böttinger (Mitte), Susan Link und Micky Beisenherz.

Das Moderations-Team des Kölner Treffs: Bettina Böttinger (Mitte), Susan Link und Micky Beisenherz.

Der Kölner Treff bekommt am Freitag (28. Janaur 2022) ein neues Moderations-Duo. Bettina Böttinger, Susan Link und Micky Beisenherz fallen aus – jetzt steht der Ersatz fest. 

Neue Gesichter beim „Kölner Treff“! Der WDR-Talk am Freitagabend wird von einem neuen Moderations-Duo geführt.

Die Gründe: Corona und das Dschungelcamp. Denn Talk-Ikone Bettina Böttinger (65) und Co-Moderatorin Susan Link (45) hat es beide erwischt. Obwohl die beiden TV-Ladys geboostert sind, wurden sie positiv auf das Corona-Virus getestet. Zum Glück zeigen beide bislang nur milde Symptome, müssen aber natürlich in häusliche Quarantäne.

Der dritte im Bunde, Micky Beisenherz (44), ist zwar gesund, weilt aber derzeit in Südafrika. Dort ist das Multi-Talent wie gewohnt als Gag-Schreiber für das RTL-Dschungelcamp im Einsatz.

Alles zum Thema RTL

Kölner Treff (WDR): Moderations-Team fällt komplett aus – Ersatz steht fest

„Kölner Treff“ in Not! Aus drei mach zwei: Denn für das Stamm-Trio übernehmen am Freitagabend Wetterfrosch Sven Plöger (54) und Schauspielerin Elena Uhlig (46). Der WDR sieht die Besetzung allerdings nicht als Notlösung, sondern freut sich auf die Premiere des Duos: „Beide waren bereits mehrfach zu Gast im Kölner Treff, kennen das Format und nehmen die Herausforderung an, durch eine spannende Talkrunde zu führen“, teilte der Sender mit.

Die beiden dürfen sich dabei auf illustre Gäste freuen. Denn mit dabei sind „Let’s Dance“-Jurorin Motsi Mabuse, Tausendsassa Joey Kelly, Schauspieler Jannis Niewöhner (aktuell „München – im Angesicht des Krieges“), Simon Heußen, Leiter der Feuerwehr Bochum, FDP-Politikerin Marie-Agnes Strack-Zimmermann und Aktivistin Nahid Ehsani.

Ob Bettina Böttinger und Susan Link in der kommenden Woche wieder vor der Kamera stehen können, ließ der Sender zunächst noch offen.

Zuletzt hatte es einen ähnlichen Fall bei ProSieben gegeben. Dort fiel „TV-Total“ Moderator Sebastian Pufpaff (45) ebenfalls mit einer Corona-Infektion aus. Für ihn sprang Stefan Raabs ehemaliger Sidekick Elton ein und moderierte ausnahmsweise die Kult-Sendung. (kem)