Jana Ina Zarella Neuer Job als Moderatorin nach „Love Island“

Ab Montag, 25. Oktober, führt Jana Ina Zarella durch das neue Kuppelformat „Let's Love - Eine Hütte voller Liebe“ auf RTL ZWEI.

Ab Montag, 25. Oktober 2021, führt Jana Ina Zarella durch das neue Kuppelformat „Let's Love - Eine Hütte voller Liebe“ auf RTL ZWEI. 

Nach fünf Staffeln kehrte Jana Ina Zarrella im Frühjahr der RTLZWEI-Erfolgsshow „Love Island“ den Rücken. Nun versucht die Moderatorin es erneut mit einem Datingformat, das bereits Ende Oktober starten soll.

Köln. Lange hat es nicht gedauert, bis Jana Ina Zarrella ihren Weg zurück in die Welt der Datingformate gefunden hat. Noch im März 2021 stand sie als Moderatorin von „Love Island“ vor der Kamera, ehe sie in der Sendung selbst ihren Abschied verkündete.

Damals erklärte die 44-Jährige, sie wolle mehr Zeit mit ihrer Familie verbringen.

Nun scheint es RTLZWEI gelungen zu sein, eine Show zu konzipieren, die sich besser mit dem Privatleben der gebürtigen Brasilianerin in Einklang bringen lässt: Bereits ab Montag, 25. Oktober 2021, soll Jana Ina durch das neue Kuppelformat „Let's Love - Eine Hütte voller Liebe“ (Montag bis Freitag, 17.05 Uhr) führen.

„Let's Love“ auf RTLZWEI: Jana Ina Zarella moderiert neue Datingshow 

In der „wahrscheinlich ehrlichsten Datingshow unserer Zeit“, wie es in einer offiziellen Meldung des Senders heißt, ziehen jeweils zwei bindungswillige Singles gemeinsam in eine Hütte in idyllischer Umgebung - Romantik pur also.

Dort verbringen sie mindestens 24 Stunden miteinander, bis beide sich für oder gegen eine Fortsetzung des Dates entscheiden dürfen. Speed-Dating war gestern: Bis zu fünf Tage kann das Liebesabenteuer andauern. Anschließend können die Teilnehmerinnen und Teilnehmer sich dazu entschließen, die Hütte zusammen zu verlassen - oder in Zukunft wieder getrennte Wege zu gehen.

„Romantik schlägt Tempo, Interesse schlägt Fame, Quality Time und Deep Talk schlagen Oberflächlichkeit und Fassade“: So beschreibt RTLZWEI die neue Show, die wohl als Gegenpol zum schnelllebigen Swipen bei Tinder und Co fungieren soll. Pro Folge dürfen sich dabei jeweils drei potenzielle Paare der Herausforderung Slow-Dating stellen. (tsch)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.