Er wurde nur 38 Jahre alt Youtube-Star stirbt bei Paragliding-Unfall

Grant_Thompson

Salt Lake City – Über elf Millionen Youtube-Abonnenten schauten Grant Thompson alias „The King of Random“ bei seinen Experimenten, Life Hacks und sonstigen verrückten Aktionen zu.

Doch nun erreichte seine Anhänger eine schlimme Nachricht. Thompson ist im Alter von 38 Jahren gestorben. Das bestätigte sein Bruder Mark dem Promiportal „TMZ“.

Grant Thompson war nicht von einem Ausflug zurückgekehrt

Demnach sei Thompson am Montag im US-Bundesstaat Utah bei einem Paragliding-Unfall ums Leben gekommen. 

Seine Leiche sei jedoch erst am Dienstag gefunden worden. Zuvor hatte das Polizeipräsidium von Washington County einen Notruf erhalten. 

Nachdem Thompson nicht von seinem Paragliding-Ausflug zurückgekehrt war, hatten Familienangehörige den Youtube-Star als vermisst gemeldet.

Grant Thompson hatte erst vor fünf Monaten mit Paragliding angefangen

Mittels eines GPS-Trackers und mit Hilfe eines Helikopters traf ein Suchtrupp wenige Stunden später auf Thompsons Leiche.

Wie es zum Unfall kam, ist bisher noch völlig unklar. Ein Aufnahmegerät, das nahe der Leiche lag, soll weitere Erkenntnisse liefern. 

Nach Aussage von Mark Thompson hatte sein Bruder erst fünf Monate zuvor mit dem Paragliden angefangen. Er habe eine Vorliebe für Skydiving, Fliegen und andere Aktivitäten in der Luft gehabt, sagte Mark Thompson.

Youtube spricht Familie von Grant Thompson sein Beileid aus

Auf der Youtube-Seite von „The King of Random“ wurde am Mittwoch ein Video veröffentlicht. Dort heißt es:

Youtube sprach in einem Statement sein Beileid aus:

(mah) 

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.