Streik bei Eurowings Köln und Düsseldorf: Chaos an NRW-Airports

Die Neue bei „Goodbye Deutschland“ Erotik-Model gibt Heimat für Mallorca auf

Marlene_Weber_GBD

Marlene Weber wird bei ihrem Umzug aus Österreich nach Mallorca von „Goodbye Deutschland“ begleitet. Das Foto veröffentlichte sie am 6. Oktober bei Instagram.

Wels/Mallorca – Sonnige Aussichten bei „Goodbye Deutschland“: Die Riege der Auswanderer in der Vox-Doku bekommt künftig offenbar Zuwachs – und der kann sich sehen lassen.

  • „Goodbye Deutschland“ dreht mit neuer Auswanderin
  • Marlene Weber zieht aus Österreich nach Mallorca
  • Vox begleitet Erotik- und Tattoo-Model

Zwar haben die Macher von „Goodbye Deutschland“ den Neuzugang noch nicht offiziell verkündet. Allerdings hat das Erotik- und Tattoo-Model, das ihre Anhänger regelmäßig mit Inhalten bei der freizügigen Plattform Onlyfans versorgt, bei Instagram bereits ausführlich über die Teilnahme berichtet.

„Goodbye Deutschland“: Marlene Weber wohl künftig in Auswanderer Doku zu sehen

Alles zum Thema Social Media

Schon auf den ersten Blick wird klar: Marlene Weber, die wohl künftig bei Vox zu sehen sein wird, kennt ihre Reize und weiß sie gezielt in Szene zu setzen. „Außen Fake, aber mein Herz und mein Arsch sind echt“, heißt es in der vielsagenden Profil-Beschreibung des Curvy-Models bei Instagram.

Die Österreicherin lebt derzeit noch in ihrer Heimat, schon bald steht allerdings der Umzug nach Mallorca an. Und da kommt „Goodbye Deutschland“ ins Spiel. Die Kameras begleiten Marly, wie sie sich selbst nennt, bei den Vorbereitungen für den großen Schritt auf die spanische Urlaubsinsel.

„Goodbye Deutschland“: Marlene Weber hofft auf erfolgreiche Zukunft auf Mallorca

„Dreharbeiten sind echt anstrengend, das unterschätzt man wirklich“, berichtete sie am Mittwoch (24. Februar) in ihrer Story bei Instagram. Zwischen den TV-Aufnahmen, Behördengängen und Umzugsstress raucht dem Model der Kopf: „Ich bin einfach K.o.“, fasst sie ihren Zustand eine Woche vor dem Umzug auf die Ferieninsel zusammen.

Während mit Danni Büchner eine der bekanntesten Mallorca-Auswanderinnen mit dem Aus ihrer „Faneteria“ einen Rückschlag verkraften musste, steht Weber die Reifeprüfung auf den Balearen erst noch bevor.

„Goodbye Deutschland“: Marlene Weber wandert im März nach Mallorca aus

Noch lebt Marly mit ihrer Tochter in Wels nahe der deutschen Grenze, ab März 2021 warten dann Sonne und Strand auf Mallorca. „Der Countdown läuft“, freut sie sich auf den großen Schritt. Zwar sei der Gedanke an den großen Schritt bislang noch täglich mit Tränen verbunden, doch die Vorfreude nimmt inzwischen zu.

An die Kameras, die sie bereits bei den Umzugs-Vorbereitungen begleiten, hat sie sich nach eigener Aussage schnell gewöhnt. Große Styling-Maßnahmen hat sie bewusst nicht unternommen: „Ich bin das halt nicht, mit drei Kilo Make-Up. Alle, die mich kennen, wissen das“, stellt die Blondine klar.

Schon bald können sich davon dann nicht nur ihre Follower bei Instagram, sondern wohl auch die Vox-Zuschauer bei „Goodbye Deutschland“ überzeugen. (bc)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.