Sat.1-„Frühstücksfernsehen“ Moderatorin zeigt privates Foto – Kollegen brechen in Gelächter aus  

Martina Reuter feierte am 28.8.2022 ihre Premiere als Moderatorin im Sat.1-Frühstücksfernsehen.

Martina Reuter feierte am 28.8.2022 ihre Premiere als Moderatorin im Sat.1-Frühstücksfernsehen.

Jetzt wird's privat! Im Sat.1-„Frühstücksfernsehen“ zeigte Moderatorin Martina Reuter eine skurrile Aufnahme auf ihrem Handy und sorgte damit für überraschte Gesichter bei ihren Kollegen.

Welches Foto nutzt wohl Sat.1-Moderatorin Martina Reuter auf ihrem Handy als ihr Hintergrundbild? Wer an ihre Familie oder ihre Kinder dachte, hat sich ordentlich getäuscht, wie die Österreicherin nun verriet.

Alles fing damit an, dass Moderator Chris Wackert von seiner Kollegin wissen wollte, welches Foto Martina als Hintergrundbild nutze. Ihre Antwort brachte den 33-Jährigen zum Schmunzeln.  

Sat.1-„Frühstücksfernsehen“-Moderatorin Martina Reuter hat skurriles Hintergrundbild 

„Ich habe auf meinem Handyhintergrund seit Jahren mein Lieblingsessen, eine Schnitzelsemmel“, gestand die Journalistin, woraufhin ihre Kollegen Chris Wackert und Lukas Haunerland in großes Gelächter ausbrachen. 

Alles zum Thema Sat.1

Und weiter: „Ich bin schon lange in Deutschland, aber mein Herz schlägt einfach für Schnitzel, deshalb habe ich weder meine Kinder, noch meinen Freund als Handyhintergrund“, erklärte die 42-Jährige, während sie ihr Hintergrundfoto in die Kamera hielt. 

Ihr Kollege Chris Wackert habe hingegen sein Hochzeitsfoto mit seiner Frau, der RTL-Moderatorin Steffi Brungs, als Hintergrundbild. „Das bestätigt wieder, dass ich ein großer Spießer bin“, scherzte der Journalist. 

Martina Reuter zählt zu den jüngsten Verstärkungen im Moderationsteam des Sat.1-„Frühstücksfernsehen“: Seit August 2022 steht die Österreicherin vor allem für die Sonntagsausgabe der Morningshow vor der Kamera. (jhd) 

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.