+++ AKTUELLE LAGE +++ Abstiegs-Eklat in der 2. Bundesliga Schlimme Bilder und Böller-Detonationen: Spiel unterbrochen

+++ AKTUELLE LAGE +++ Abstiegs-Eklat in der 2. Bundesliga Schlimme Bilder und Böller-Detonationen: Spiel unterbrochen

Sat.1-„Frühstücksfernsehen“Alina Merkau teilt intimen Moment – Kollegin Marlene Lufen fühlt mit

Alina Merkau, hier im Juli 2018, hat einen intimen Moment mit ihren Fans geteilt.

Alina Merkau, hier im Juli 2018 bei der Fashion Week in Berlin, hat einen intimen Moment mit ihren Fans geteilt.

Die beliebte Sat.1-„Frühstücksfernsehen“-Moderatorin Alina Merkau lässt ihre Fans auf Instagram regelmäßig an ihrem Leben teilhaben. Jetzt veröffentlichte sie einen weiteren Post mit einer intimen Momentaufnahme.

Wie süß! Es geht nichts über Mutterliebe. Moderatorin Alina Merkau (36), die bereits seit 2014 beim Sat.1-Frühstücksfernsehen ist, zeigt ihr  Familienglück immer wieder gerne auf Instagram. Ihre Kinder bedeuten ihr alles.

Die 36-Jährige ist bereits zweifache Mutter. Ihr Sohn Carlo ist erst ein paar Monate alt. Im August 2021 wurde er geboren. Ihr erstes Kind, Tochter Rosa, kam im August 2016 zur Welt.

Zum Schutz ihrer Kinder zeigt sie die beiden nie komplett in der Öffentlichkeit. Wenn sie ein Foto mit ihnen in den sozialen Medien hochlädt, dann immer so, dass das Gesicht nicht zu erkennen ist. Und doch wird klar, wie wichtig ihr ihre Kinder sind und wie schön die einzelnen Momente mit ihnen.

Alles zum Thema Alina Merkau

Nun veröffentlichte sie ein Foto mit Söhnchen Carlo. Sie hält den Kleinen im Arm und gibt ihm ein Küsschen auf seinen kleinen Kopf.

„Frühstücksfernsehen“-Moderatorin Alina Merkau postet Bild mit ihrem Baby Carlo

Dazu schreibt sie: „Carlo ist heute Mittag beim Kuscheln auf meinem Arm eingeschlafen. Es gab Wochen, in denen ich mir 'gewünscht' habe, dass er einfach mal woanders einschläft und liegt. Heute habe ich versucht es ganz bewusst aufzusaugen, weil es gar nicht mehr so oft passiert“.

Sie genießt die Momente mit ihren Kleinen, die viel zu schnell groß werden, wie sie ebenfalls unter ihrem Post erklärt. Neben ihrer Arbeit als Moderatorin im Sat.1-„Frühstücksfernsehen“ und dem privaten Stress mit zwei kleinen Kindern, kann sie offenbar trotzdem die kleinen, schönen Momente mit ihrer Familie genießen.

Sat.1-„Frühstücksfernsehen“: Marlene Lufen fühlt mit Alina Merkau

Kollegin Marlene Lufen, die ebenfalls zweifache Mutter ist, fühlt diesen Moment mit ihr. Sie kommentiert das Bild so: „Ich kann förmlich spüren, wie wundervoll es sich anfühlt.“

Auch viele andere Mütter bekunden ihren Zuspruch. Viele teilen das Gefühl, dass die Kinder zu schnell groß werden und die schöne Zeit mit den Kleinen wie im Flug vergeht. Umso kostbarer ist da ein Moment wie dieser, den die Moderatorin zum Glück mit uns geteilt hat. (rei)