Sat.1-„Frühstücksfernsehen“ Marlene Lufen zieht mit Tanzeinlage im Kleid alle Blicke auf sich

Marlene Lufen moderiert in einem glitzernden Pailletten-Kleid eine Sat.1-Show.

Moderatorin Marlene Lufen, hier während einer „Promi Big Brohter“-Liveshow im November 2019, heizt ihren Fans mit einem verführerischen Tanz ein. 

Dieses Tanzvideo sorgt für Schnappatmung: Im Zentrum der Aufmerksamkeit gerät keine Geringere als Sat.1-Moderatorin Marlene Lufen. 

Wow, was für ein Hingucker! Marlene Lufen (51), Moderatorin beim Sat.1-„Frühstücksfernsehen“, verdreht ihren Fans mit einer verführerischen Tanzeinlage den Kopf. 

Dass die 51-Jährige tanzen kann, bewies sie bereits während ihrer Teilnahme bei „The Masked Dancer“ im Frühjahr 2022. Damals schaffte es die Moderatorin bis ins Finale. 

Sat.1-„Frühstücksfernsehen“: Marlene Lufen und Alina Merkau begeistern mit Tanzvideo 

Nun schwingt Marlene wieder das Tanzbein: Auf dem offiziellen Account des Sat.1-„Frühstücksfernsehen“, mit knapp 520.000 Followern (Stand: 26. Oktober 2022) tanzt die Sat.1-Moderatorin gemeinsam mit ihrer Kollegin Alina Merkau (36) und ihrem Kollegen Lukas Haunerland um die Wette. 

Alles zum Thema Sat.1

Die meisten Zuschauerinnen und Zuschauer scheinen aber nur Augen für Marlene zu haben: In einem kurzen, rot gemusterten Sommerkleid lässt sie ihre Hüften kreisen.

Von den Fans der Sat.1-Show wird die Journalistin mit Komplimenten überhäuft: „Marlene wie immer sensationell“, schmachtet ein Fan von der zweifachen Mutter.  

„Ihr seid der Knaller“, schwärmt ein anderer User von den Stars der beliebten Morningshow. „Tolle Kombi, ihr drei“, lautet der Kommentar eines anderen Fans. 

In dieser Woche steht Marlene Lufen übrigens gemeinsam mit ihrer Kollegin Alina Merkau als Moderatorin vor der Kamera. Beim Publikum scheint die Frauenpower sehr gut anzukommen. „Moderiert bitte öfter zusammen“, wünschen sich zahlreiche Follower in der Kommentarspalte. (jhd) 

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.