Sat.1-„Frühstücksfernsehen“ Alina Merkau schockt Studio mit Geständnis: „Gemeinsam geschlafen“

Matthias Killing und Alina Merkau sind im Sat.1-Frühstücksfernsehen für jeden Spaß zu haben.

Alina Merkau packt im Sat.1-„Frühstücksfernsehen“ über ein besonderes Erlebnis mit ihrem Kollegen Matthias Killing aus. 

Da musste das TV-Publikum des Sat.1-„Frühstücksfernsehen“ zweimal hinhören: Alina Merkau packt über ein besonderes Erlebnis mit ihrem Kollegen Matthias Killing aus. 

Wilde Szenen beim Sat.1-„Frühstücksfernsehen“: Eigentlich unterhalten sich Matthias Killing, Lukas Haunerland und Alina Merkau über schnarchende Menschen, doch dann macht letztere ihre Kollegen mit einem Geständnis sprachlos.

Aber erst mal der Reihe nach: Matthias Killing plaudert im Sat.1-„Frühstücksfernsehen“ aus, dass er - wie viele andere auch - sehr laut schnarchen würde. 

Sat.1-„Frühstücksfernsehen“: Alina Merkau über gemeinsame Nacht mit Matthias Killing 

Dass ihr Kollege während des Schlafs so laut ist, überrascht Alina Merkau nicht. „Ich habe ja schon mit dir gemeinsam geschlafen“, verrät die 36-Jährige und sorgt damit für geschockte Gesichter im Studio. 

Alles zum Thema Alina Merkau

„Wieso hast du mit Matthias gemeinsam geschlafen?“, will ihr Kollege Lukas Haunerland sofort wissen. 

Alina Merkau spannt ihre Kollegen nicht weiter auf die Folter und verrät: „Nach wenigen Monaten lagen wir gemeinsam in einer Heuhütte im Schlafsack auf dem Boden und du hast saumäßig geschnarcht“, erzählt die Moderatorin. 

Auch Matthias Killing geht daraufhin ein Licht auf und er erinnert sich zurück an die Situation. Warum die beiden gemeinsam in der Heuhütte genächtigt haben, verraten sie nicht. (jhd) 

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.