Corona in NRW Bittere Entwicklung: Zahl der Covid-Patienten in Kliniken steigt immer höher

Ganz schön frech, die 18-Jährige Frauke Ludowigs Tochter plaudert Geheimnis aus

Frauke Ludowig (l) und Tochter Nele Ludowig kommen am 12. August zum „Raffaello Summer Dinner 2021“ in der Königlichen Porzellan-Manufaktur Berlin. +++ dpa-Bildfunk +++

Frauke Ludowig hatte am 12. August ihre Tochter Nele beim „Raffaello Summer Dinner“ dabei. Für die 18-Jährige war es der erste Auftritt auf dem roten Teppich – und sie plauderte gleich mal Internas über Mama aus.

Stolz zeigte sich RTL-Moderatorin Frauke Ludowig in Begleitung von Tochter Nele in Berlin auf dem roten Teppich. Die 18-Jährige plauderte gleich Privates über Mama aus, was in einem Lachflash endete.

Berlin. Wie schön, wenn die Mutter ihr Wissen an die Tochter weitergeben kann. Weniger schön ist es, wenn die Tochter sich zu genau an das hält, was Mama ihr zuvor gesagt hat. So geschehen im (lustigen) Fall von Moderatorin Frauke Ludowig (57, „RTL exklusiv“), die am 12. August mit Tochter Nele (18) den roten Teppich beim „Raffaello Summer Dinner“ in Berlin betrat.

Für Nele Ludowig war es die Premiere auf dem roten Teppich. Wie gut, dass sie da ihre erfahrene Mutter Frauke Ludowig dabei hatte. „Heute war ich wirklich, vor allem jetzt gerade so kurz davor, sehr sehr aufgeregt. Aber ich muss sagen, dass mir Mama immer sehr viel Sicherheit gibt“, sagte Nele Mama Fraukes RTL-Kollegen im Interview.

Frauke Ludowig: Tochter Nele plaudert Privates aus

Stolz lächelte Frauke Ludowig ihre hübsche Tochter Nele, die wie sie in einem weißen Kleid und mit locker fallenden überschulterlangen blonden Haaren auftrat, an. Die Moderatorin sagte: „Ich hab ihr einfach mitgegeben: ‚Sei wie du bist‘. Und dass das eigentlich das Beste sei – ganz authentisch.“

Das ließ sich Nele offenbar nicht zweimal sagen, denn die 18-Jährige sagte: „Mama ist immer sehr erschöpft, wenn sie nach Hause kommt.“  Huch – diese Aussage ausgerechnet ins Mikrofon von Mamas Arbeitgeber?! Frauke Ludowig stutzt ganz kurz, macht große Augen, dann bricht das Mutter-Tochter-Gespann in einen erfrischenden Lachanfall aus. Irgendwann sagt Nele dann: „Sie ist halt froh, zu Hause zu sein.“ 

Nele Ludowig sorgte schon bei Instagram für Furore

Wer kann es Frauke Ludowig auch verdenken – die meisten von uns, so sie nicht ohnehin im Homeoffice arbeiten – sind doch froh, es sich nach getaner Arbeit daheim gemütlich zu machen. Und schön, dass die Mama gemeinsam mit ihrer Tochter Nele Ludowig so herzlich über deren Plauderei lachen konnte.

Die beiden geben eben ein tolles Gepann ab, machten bereits gemeinsam Werbung für eine Modemarke – Nele postete im Juli sogleich ein Backstage-Selfie mit Mami – wie oben zu sehen (smo). 

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.