Sie hatte Angst Ex von Prinz Harry packt aus: „Bin froh, dass es nur von kurzer Dauer war“

Florence St. George (hier im Juni auf einem Instagram-Post zu sehen) war 2011 für zwei Monate mit Prinz Harry zusammen. In einem Interview erinnert sich das Ex-Model nun an diese Zeit zurück – und ist froh, dass die Beziehung zu Ende ging.

Florence St. George (hier im Juni auf einem Instagram-Post zu sehen) war 2011 für zwei Monate mit Prinz Harry zusammen. In einem Interview erinnert sich das Ex-Model nun an diese Zeit zurück – und ist froh, dass die Beziehung zu Ende ging. 

Einen Sommer lang war Florence St. George (35) mit Prinz Harry zusammen, heute erklärt sie, dass sie glücklich sei, dass die Beziehung gescheitert ist. Der Grund: Sie hatte damals Angst. 

London. Im Jahr 2011 war das damalige Model Florence St. George (damals hieß sie noch Florence Brudenell-Bruce) für zwei Monate mit Prinz Harry zusammen, jetzt erinnert sie sich in einem Interview an diese Zeit. Und erklärt, wie froh sie darüber ist, dass die Beziehung gescheitert ist.

Sie hatte Angst und habe es nicht ertragen können, ständig im Rampenlicht zu stehen. 

Im Gespräch mit dem „Stella Magazine“ erklärt sie: „Eine neue Geschichte erschien fast täglich in der Presse, meine Schulfreunde wurden verhört und vor meiner Haustür standen Fotografen.“ So kurz die Liaison mit dem Royal auch war, sie hat offenbar ihr Leben durcheinandergewirbelt. Und sorgte für einigen Stress.

Alles zum Thema Social Media
  • Netiquette von EXPRESS.de Ihre Meinung ist uns wichtig, aber es gibt auch Regeln – was wir nicht dulden
  • „Let's Dance“ Amira Pocher zeigt nach bitterem Show-Aus ihr wahres Gesicht – Massimo reagiert
  • Erst uriniert, dann ausgerastet Große Blutlache in Köln – Kriminalbiologe war Zeuge
  • Liebes-Aus bei Bibi und Julian Ihre Trennung lässt jetzt eine ganze Generation verzweifeln
  • Schock bei Lola Weippert RTL-Moderatorin zeigt blutverschmiertes Gesicht und äußert bösen Verdacht
  • Die süßeste Szene der Saison Mini-Fan Luis schafft es in Saisonrückblick der Bundesliga
  • Formel 1 Mit 700.000-Euro-Uhr & Lamborghini-Yacht: Hier protzt MMA-Star McGregor in Monaco
  • „Bridgerton“ Schauspielerin spricht über psychische Probleme: „Ich will überleben“
  • Superstar in Europa Billie Eilish singt sich in Bonn warm – Wiedersehen in Köln
  • Nach Zverev-Horror Freundin Sophia Thomalla geschockt: „Mein Herz zerschellte in tausend Teile“

Ex von Prinz Harry: „Fühle mich heute glücklich über Beziehungs-Aus“

Florence St. George weiter: „Ich ziehe meinen Hut vor den Menschen, die mit diesem Lifestyle umgehen können, aber ich wusste, dass ich es nicht konnte.“ Sie fügt hinzu: „Obwohl ich damals traurig war, fühle ich mich heute glücklich darüber, dass die Beziehung nur von kurzer Dauer war.“

Obwohl es nur eine kurze Liebe war, habe man so viel länger in der Presse über diese Beziehung geschrieben. „Ich fand es wirklich erschreckend und ich traf eine Entscheidung. Dass es nicht das Richtige für mich war“, sagte sie im Interview. Sie habe „Angst“ gehabt vor dem Leben in der Öffentlichkeit. „Angst vor der Kamera“, so das Ex-Model. Sie habe unter Panikattacken gelitten, auch weil sie ständig von Paparazzi belagert wurde.

Prinz Harry: 2011 war er zwei Monate lang mit Florence zusammen

Florence wuchs in Fulham im Südwesten Londons auf, wurde bereits im Alter von 15 Jahren von einer Modelagentur gescoutet und arbeitete kurz nach ihrem Abitur als Unterwäsche-Model für Unternehmen wie Adidas. 2007 war sie für kurze Zeit mit dem Formel-1-Fahrer Jenson Button zusammen, wurde schon damals oft mit ihm abgelichtet. 2011 folgte dann die Liaison mit Prinz Harry. Der hatte zuvor sieben Jahre lang eine On/Off-Beziehung mit Chelsy Davy. 

Mittlerweile ist sie mit dem Multi-Millionär Henry St. George zusammen, den sie 2013 heiratete. Mit ihm hat sie zwei Kinder. Die Model-Karriere hat sie aufgrund einer postpartalen Stimmungskrise an den Nagel gehängt und sich weitgehend aus der Öffentlichkeit zurückgezogen. Stattdessen entdeckte sie die Töpferei für sich. Der Duke of Sussex hat mittlerweile auch seine große Liebe gefunden: Er ist seit 2018 mit Meghan Markle verheiratet. (mg)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.