Dschungelcamp Florian Mennen heiratete Jolina als Frau und als Mann

Florian Mennen, Ehemann von Dschungel-Star Jolina Mennen, auf einem Instagram-Foto vom 13. Januar 2023.

Florian Mennen hat seine Frau Jolina zu den Dreharbeiten für das RTL-Dschungelcamp nach Australien begleitet. 

Ihre Liebe ist stärker als jedes Vorurteil! Florian Mennen ist der Ehemann von Dschungel-Star Jolina Mennen. Die beiden gaben sich zweimal das Ja-Wort – mit einem großen Unterschied.

Er ist immer an ihrer Seite. Und er ist der perfekte Beweis, dass Liebe sich nicht nach dem Geschlecht richtet. Florian Mennen begleitet seine Partnerin nach Australien, wo sie als Kandidatin beim RTL-Dschungelcamp mitmischt. 

Dabei ist er viel mehr als nur eine Begleitperson, stärkt er ihr doch schon seit vielen Jahren den Rücken. 

Florian Mennen heiratete Dschungel-Star Jolina als Frau und als Mann

Kennengelernt hat er seine große Liebe noch als Mann. Denn Florian und Jolina sind bereits seit 2010 ein Paar und gleich doppelt verheiratet.

Alles zum Thema Instagram

Zunächst heiratete Jolina ihren Florian im Jahr 2013 als Mann. 2019, nach ihrer finalen geschlechtsangleichenden Operation, folgte ein zweites Ja-Wort – als Frau. 

Jolina über die erste Vermählung: „Als ich die Fotos gesehen habe, war das für mich der Punkt, an dem ich gesagt habe, dass ich meine Transition anfangen muss. Das hat sich für mich wie die größte Lüge meines Lebens angefühlt. Und dann habe ich mit ihm das Gespräch gesucht.“

Hier lesen Sie alle aktuellen News zum Dschungelcamp 2023

Dass Florian ihre komplette Verwandlung nicht nur begleitet, sondern voll unterstützt hat, macht Jolina bis heute unendlich glücklich. Vor allem der Moment, als er – nach der letzten Operation – erneut um ihre Hand anhielt. 

Im Dschungel erzählt Jolina: „Nachdem ich meine ganzen Operationen hinter mir hatte und ich mich richtig angekommen gefühlt habe, hat er mir den zweiten Heiratsantrag gemacht. Er sei es mir schuldig, dass ich schöne Hochzeitsfotos bekomme!“

Da stellt sogar Gigolo Gigi fest: „Das ist Liebe!“

Dabei sind Jolina und ihr Florian beiden laut eigener Aussage ziemlich unterschiedlich. Als „selbsternannte Diva des Alltags“ und „charmanten Bauer von nebenan“ bezeichnen sie sich etwa in der Beschreibung ihres gemeinsamen Podcasts „trotzdem geil“.

Doch natürlich gibt es auch Gemeinsamkeiten, so haben beide etwa einen Youtube-Kanal. Bei Jolina geht es um die Themen Makeup, Beauty und Fashion, bei Florian stehen Koch- und Backvideos im Fokus. 

Jetzt sind sie vorerst getrennt, für Jolina aber keine große Sache, wie sie vor dem Show-Start erzählte. „Ich würde behaupten, dass Vermissen kein großes Thema für mich ist, aber ich bin gespannt, ob ich mich selbst eines Besseren belehre. Mein Mann arbeitet in einer anderen Stadt und ich bin oft beruflich unterwegs, daher bin ich überzeugt, dass wir das schaffen – zwei Wochen sind eine überschaubare Zeit“, so die 30-Jährige.

Bei ihrem Liebsten sieht das schnell ganz anders aus. Am Samstag (14. Januar 2023) – also nur einen Tag nach dem Show-Start – schrieb er auf Instagram: „Das habe ich doch alles unterschätzt. Jolina und ich waren ja schon oft alleine unterwegs - das jetzt ist aber doch hart. Eigentlich so nah, aber ich kann doch nicht zu ihr - oder einfach nur mit ihr sprechen.“

Für ihn steht aber fest: „Ich bin einfach sooo stolz auf meine Frau! Sie ist einfach sie selbst – und das ist Hammer.“ Und spätestens in zwei Wochen – das Finale steigt am 29. Januar – kann er sie wieder in den Armen halten. (sku)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.