+++ EILMELDUNG +++ Erster FC-Abgang perfekt VfB Stuttgart schlägt in Köln zu: „Zählt zu den spannendsten Spielern“

+++ EILMELDUNG +++ Erster FC-Abgang perfekt VfB Stuttgart schlägt in Köln zu: „Zählt zu den spannendsten Spielern“

DschungelcampNächster Platz am RTL-Lagerfeuer vergeben – Kölner TV-Moderatorin dabei

Der nächste Platz am RTL-Lagerfeuer in Australien ist vergeben. EXPRESS.de weiß: Eine in Köln geborene TV-Moderatorin und Designern ist beim Dschungelcamp 2024 dabei.

von Simon Küpper (sku)

Sie ist bekannt für elegante Mode – im Januar muss sie aber mit der Dschungelcamp-Uniform vorliebnehmen. 

Rote Hose, blaues Shirt, khakifarbenes Hemd: So werden die Zuschauerinnen und Zuschauer die Teilnehmenden der RTL-Show im Januar wieder zu Gesicht bekommen. Cora Schumacher und Heinz Hoenig sind von RTL bereits offiziell als Kandidatin und Kandidat bekannt gegeben worden – nun kann EXPRESS.de eine weitere Kandidatin exklusiv verkünden.

Dschungelcamp 2024: Kölner TV-Moderatorin und Designerin dabei

Und zwar Sarah Kern. Die in Köln geborene Deutsch-Dänin soll seit Jahren auf dem Wunschzettel des Kölner Senders stehen. EXPRESS.de weiß: Nun wurde dieser erfüllt.

Alles zum Thema RTL

Kern ist bekannt für ihre klare Meinungsäußerung, posierte als Model schon für die Männermagazine „Playboy“ und „Penthouse“ und verfügt über reichlich TV-Erfahrung. Auch Reality-TV hat sie schon gemacht, nahm im August 2017 an der fünften Staffel von „Promi Big Brother“ teil.

TV-Stars und Influencer

Dschungelcamp: Diese Promis sind 2024 dabei

1/13

Im Dezember desselben Jahres starb ihr Ex-Mann Otto Kern, mit dem sie den gemeinsamen Sohn Olivier hat, im Alter von 67 Jahren. Das Model und der Modeunternehmer waren von 1996 bis 1999 verheiratet gewesen. 

Mit ihrem zweiten Ehemann Goran Munizaba (Scheidung 2007) hat sie außerdem einen weiteren Sohn namens Romeo.

Längst ist Kern nicht mehr nur Model, sondern auch Designerin, verkauft ihre eigene Mode selbst als Moderatorin des Shopping-Senders „Channel21“. Und: Sie trägt den Titel „Dame of Magistral Grace“ des „Ordo Byzantinus Sancti Sepulchri“, eines der ältesten Ritterorden der Welt. 

„Ich bin auserwählt worden, weil ich honorabel bin, in meinen Adern fließt ritterliches Blut. Väterlicherseits bin ich von edler Abstammung. Wir haben sogar ein eigenes Wappen. Außerdem wird man für seine Haltung, seine Grazie, seine Vita geadelt“, sagte sie 2022 gegenüber „Bunte“.

Wird aus der Dame nun die Dschungelkönigin? Auf Nachfrage von EXPRESS.de war aus Kerns Manager Helmut Werner nichts herauszukriegen. Werner: „Zu solchen Gerüchten äußern wir uns nicht.“

Hier an unserer EXPRESS.de-Umfrage teilnehmen:

Auch ein RTL-Sprecher betonte auf unsere Nachfrage, dass sich der Sender nicht an Spekulationen beteilige. Die Kandidatinnen und Kandidaten von „Ich bin ein Star – holt mich hier raus!“ würden rechtzeitig bekannt gegeben. 

Immerhin ist seit Dienstag (19. Dezember 2023) offiziell, was EXPRESS.de bereits in der Woche zuvor berichtet hatte: Start des Dschungelcamps ist der 19. Januar 2024.