Dschungelcamp 2022 In Live-Show: RTL verkündet überraschende Entscheidung

Dschungelcamp 2022: Die Kandidatinnen und Kandidaten am Lagerfeuer.

Dschungelcamp 2022: Die Kandidatinnen und Kandidaten sitzen am Lagerfeuer.

Überraschung an Tag 13 im Dschungelcamp: Zum einen wurde es noch einmal emotional zwischen Linda Nobat und Anouschka Renzi, zum anderen verkündete das Moderatoren-Duo eine Überraschung!

Nachdem tags zuvor Linda Nobat (27) aus dem Dschungelcamp gewählt worden war, gab es am Mittwochabend (2. Februar 2022) eine echte Überraschung in Südafrika!

Während der Live-Sendung verkündete das Moderatoren-Duo, bestehend aus Sonja Zietlow (53) und Daniel Hartwich (43), dass in der 13. Folge des diesjährigen Dschungelcamps kein Star gehen müsse. Über die Gründe für diese Entscheidung äußerten sie sich aber nicht.

Dschungelcamp 2022: Zwischen Linda und Anouschka wird es emotional

Zuvor durften die Zuschauerinnen und Zuschauer vor den Fernsehgeräten mitverfolgen, wie sich Nobat und ihre Erzfeindin Anouschka Renzi (57) doch noch einmal aussprachen.

Alles zum Thema Anouschka Renzi
  • Dschungelcamp Klare Worte von Anouschka Renzi: Jetzt enthüllt sie den wahren Grund für ihre Teilnahme
  • „Grill den Henssler“  Dschungelkönig  mit kuriosem Liebesgeständnis – „unvermittelbar“
  • Dschungelcamp 2022 Kandidatin legt pikantes Geld-Geständnis ab: „Sage ich ganz ehrlich”
  • Dschungelcamp 2022 Kandidatin ist den Tränen nahe: „Das ist furchtbar“
  • Dschungelcamp 2022 Wende beim großen Wiedersehen – zwei Stars schließen plötzlich Frieden
  • Dschungelcamp 2022 Wer ist wann raus? Wer hat gewonnen?
  • Dschungelcamp 2022 Anouschka Renzi sorgt für Premiere – „Das gab es noch nie“
  • Dschungelcamp 2022 Anouschka Renzi nach Aus: Überraschende Worte über Mitcamper
  • Dschungelcamp 2022 Alles nur Fake? Anouschka entsetzt Kandidaten – „Machen alle“
  • Dschungelcamp 2022 Heiße Outfits und rote Lippen – so verführerisch zeigte sich Anouschka Renzi früher

So sagte Renzi zur 30 Jahre jüngeren Nobat: „Du bist ein ganz tolles Mädchen. Es war nur die Intensität und dass alle gegen mich waren. Ich konnte nicht mehr. Du könntest meine Tochter sein und ich will dich immer erziehen, meine Süße.“

Dschungelcamp 2022: Anouschka Renzi spricht über ihren Adoptivvater

Anouschka Renzi wurde aber auch nach dem Auszug von Linda Nobat noch einmal emotional. „Schade, dass wir uns in entscheidenden Momenten nicht in den Arm nehmen und lieb haben können“, sagte sie, nachdem sie von der Beziehung zu ihrem Adoptivvater, dem Schauspieler Paul Hubschmid (†84), erzählt hatte.

Paul Hubschmid heiratete Anouschkas Mutter Eva Renzi im Jahr 1967. Anouschka Renzi über Hubschmid: „Ich habe ihn erst kennengelernt, als ich zwei war. Ich habe ihn immer angehimmelt und bewundert. Er hat mir viel Kultur beigebracht, Theaterstücke zu lesen gegeben und mir Bildung zukommen lassen. Ein Spielpapa war er nicht. Als ich klein war, war er bereits über 50, aber Stabilität und eine gleichbleibende Ruhe und Ausgeglichenheit – das konnte man von meiner Mutter jetzt nicht so sagen – hat er mir gegeben.“ (jm)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.