Dschungelcamp 2022 Filip Pavlovic der neue „Bachelor“? – „Sie sollte Kinder haben wollen“

Über 16 Tage hat Filip Pavlovic das RTL-Publikum im Dschungelcamp 2022 begeistert und konnte am Ende das Camp sogar als König verlassen. Jetzt ist Filip wieder in Deutschland und muss mit seinem Star-Dasein umgehen, das ihm ganz neue Türen öffnet.

Filip Pavlovic (27) ist frischgebackener Dschungelkönig. Am späten Samstagabend (5. Februar 2022) holte er sich im Dreikampf mit Eric Stehfest (32) und Manuel Flickinger (33) die Krone. Mittlerweile ist er wieder in Deutschland und stellt sich hierzulande den Fragen rund um seine Erlebnisse in Südafrika.

Am Dienstagnachmittag (8. Februar) war Filip zu Gast im Mittagsjournal „Punkt 12“ und anschließend im RTL-Interview bei Social Media. Dort schilderte der 27-Jährige, sich bei seiner Ankunft „wie ein kleiner Hollywoodstar gefühlt“ zu haben. „Der König bucht hier gar nichts“, wurde ihm im Flieger nach Deutschland geantwortet, als er fragte, ob er sich spontan noch einen Internetzugang hinzubuchen dürfe. Das WLAN-Passwort bekam er als Gewinner des Dschungelcamps 2022 auch ohne Buchung – selbstverständlich kostenlos.

Dschungelcamp 2022 - Filip: „Ich küsse ganz Deutschland die Augen“

Dass Filip Pavlovic gewinnen könnte, hatte er sich selbst nie vorgestellt: „Erst nachdem Harald (Glööckler, Anm. d. Red.) gegangen ist, habe ich gedacht, dass ich es werden könnte. Er war mein persönlicher Favorit.“ Er gab aber auch zu: „Die einzige Person, die ich vorher kannte, war ehrlichgesagt Harald.“

Alles zum Thema RTL

„Mein Puls war auf 180, ich kann nicht beschreiben, wie mein Herz geklopft hat“, beschrieb Filip Pavlovic die finale Entscheidung, die zwischen ihm und Eric fiel: „Ich dachte, Eric kommt wohl sehr, sehr gut an.“ Trotzdem wählten die Zuschauerinnen und Zuschauer Filip zum Gewinner der Staffel. „Ich küsse ganz Deutschland die Augen“, bedankte sich Filip in der Sendung.

Gegenüber Katja Burkard gestand Filip, dass nicht der Hunger, sondern der Schlafmangel das Schlimmste bei seinem 16-tägigen Aufenthalt im Dschungelcamp gewesen sei.

Manchmal seien die Kandidaten sogar mit vollen Bäuchen ins Bett gefallen, wenn zuvor alle Sterne bei der Prüfung eingesammelt worden waren. Aber: „Das Wasser war furchtbar. Das hat nach Chlor geschmeckt.“ Auch die fehlende Privatsphäre sei belastend gewesen: „Man durfte nicht alleine auf Toilette.“

Dschungelcamp 2022 - Filip: „Ich bin der erste Star in unserer Familie“

Beim Anblick der Reaktionen seiner Familienmitglieder, die das Finale vor dem Fernseher mitverfolgt hatten, bekam Filip Gänsehaut: „Die Bilder sprechen für sich.“ Seine Mutter weinte sogar.

„Sie ist stolz, stolz auf ihren Sohn. Ich bin der erste Star in unserer Familie“, erklärte Filip Pavlovic emotional berührt, der zuvor nie seinen Traumberuf gefunden hatte. „Ich war KFZ-Mechatroniker, ich war Glaser. Dabei bin ich handwerklich gar nicht so begabt“, machte Filip klar. Aber er habe immer gewusst, was er machen will – nämlich ins Fernsehen kommen.

Dschungelcamp 2022: Filip Pavlovic möchte Kinder haben

Filips guter Freund Serkan Yavuz (28) möchte dem neuen Star nun auch endlich zu einer Freundin verhelfen: „Wir haben eine E-Mail-Adresse für ihn eingerichtet.“ Dort können sich Frauen mit Fotos und Texten bewerben, die Filips Herz erobern wollen. Zahlreiche Videobotschaften sind bereits eingegangen und wurden Filip bereits vorgeführt.

Möglich ist aberAuf die Frage, ob er sich vorstellen könnte, mal als „Bachelor“ im gleichnamigen RTL-Format mitzumachen, sagte Filip selbstbewusst: „Warum nicht?“

„Wie sollte deine Traumfrau sein?“, fragte Burkard den Dschungelkönig. „Am besten wie eine Frau!“, scherzte Filip, der laut Kumpel Serkan auf kleine Frauen mit kleinen Füßen und brünetten Haaren steht. Wirklich wichtig ist Filip aber etwas Anderes: „Sie sollte Kinder haben wollen.“(jm)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.