Live-Ticker Erdbeben-Katastrophe erschüttert Türkei und Syrien – Baerbock mit Appell: „Grenzen öffnen“

Ballermann-Queen packt aus Melanie Müller enthüllt große „Bachelor“-Lüge

65448833

Melanie Müller startete ihre Trash-Karriere beim „Bachelor“.

Leipzig – Sie erwartete „Bachelor“ Jan Kralitschka in Staffel drei nackt im Pool: Melanie Müller sorgte für reichlich Sex-Appeal und war damit eine der auffälligsten Kandidatinnen in der Flirt-Villa von 2013.

Lesen Sie hier: „Bacelor“ Andrej Mangold landet mit Kandidatin im Bett, Konkurrentin rastet aus

Melanie kämpfte mit vollem (Körper-) Einsatz um den Rosenkavalier - zumindest machte es für die RTL-Zuschauer den Anschein. Doch die Wahrheit sah ganz anders aus, wie die Ballermann-Queen sechs Jahre später in der MDR-Talkshow „Riverboat“ gestanden hat.

Melanie Müller: Flirt mit Jan Kralitschka beim „Bachelor“ nur gespielt

Alles zum Thema Melanie Müller

Beim „Bachelor“ präsentierte sich Melanie als liebeshungriger Single - auf der Suche nach dem Mann für's Leben.

Was damals ein Geheimnis war: Während der Dreharbeiten war Melanie mit ihrem heutigen Ehemann Mike Blümer, 52, zusammen. Ihr Interesse an Jan Kralitschka war also eine Lüge!

Doch nicht nur das: Melanie und Mike steckten 2013 in einer finanziellen Notlage. 

„Wir lebten damals zusammen auf Mallorca und haben uns mit Aktien komplett verspekuliert. Wir hatten zwei Wohnungen, eine in Mallorca und eine in Leipzig und waren echt richtig klamm“, erklärte Melanie nun. 

Melanie Müller war vorm „Bachelor“-Dreh pleite

Da kam das Angebot für den „Bachelor“ gerade richtig, so die Sängerin. 3000 Euro Gage soll sie für die RTL-Kuppelshow bekommen haben. Und die konnten Melanie und Mike damals gut gebrauchen. „Mein Mann sagte: Ja, okay.“

61337590

Melanie Müller und ihr Mann Mike Blümel.

Sorgen um die Beziehung machte sich Mike nicht: Er glaubte an ihre Liebe, machte sich keine Gedanken über Melanies Auftritt beim „Bachelor“. Den ließ die Blondine später dann auch eiskalt abblitzen. Sie wollte Jan Kralitschka nicht, dafür aber das Rampenlicht! 

Dank des „Bachelor“-Flirts kam Melanie Müllers Karriere richtig in Fahrt: 2014 holte sie sich die Dschungelkrone und zog ihren eigenen  Sex-Shop auf. Heute tourt sie als erfolgreich Sängerin durch Mallorcas Clubs und ist stolze Besitzerin einer gut gehenden Imbissbude.

Auch privat haben Mellie und Ehemann Mike allen Grund zur Freude: 2017 kam Töchterchen Mia Rose zur Welt. 

(sp)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.