„Das perfekte Dinner“ (VOX) Kandidat kann's nicht fassen: „Das ist ja wirklich eklig“

„Das perfekte Dinner“-Kandidat Jens-Michael in der Ausgabe vom Freitag (27. Januar 2022).

„Das perfekte Dinner“-Kandidat Jens-Michael sorgte mit einer Weinverkostung nicht nur für Verzückung..

Das Konzept von „Das perfekte Dinner“ ist schnell erklärt. Fünf Hobbyköche, fünf verschiedene Menüs und (zumeist) nur ein Sieger. Dass dabei nicht immer jedem alles schmeckt, dürfte keine Überraschung sein. Ein Kandidat wurde am Freitag (28. Januar 2022) aber besonders deutlich.

In der niedersächsischen Landeshauptstadt Hannover wurde in dieser Woche „Das perfekte Dinner“ ausgetragen. Und weil es schon lange nicht mehr nur ums Essen allein ging, hatte sich Gastgeber Jens-Michael nicht nur ein Thema, sondern auch gleich noch ein paar Spiele ausgedacht.

Doch beginnen wir von vorne. Als Gastgeber an Tag 5 hatte Jens-Michael in sein prachtvolles Haus in Hannover geladen. Der 45-Jährige hatte sich bei seinem Menü dann auch besonders Mühe gemacht und alles dem Motto „Rote Beete“ untergeordnet. So gab es zum Rote-Bete-Salat zur Vorspeise, als Hauptgang wurde Kabeljau auf Salsicciaboden und Rote-Bete-Sticks gereicht und zum Dessert servierte der Villenbesitzer Rote-Bete-Eis, Schokoladeneis und eine Rosmarin-Speckwaffel.

„Das perfekte Dinner“: Ganz spezieller Wein sorgt für Ekel-Anfall bei Kandidat Sebastian

Für Menschen, die der erdig-schmeckenden Rübe nicht abgeneigt sind, sicherlich ein schmackhaftes Menü, doch mitten in der Show brach es aus Kandidat Sebastian heraus. „Also sorry, aber das ist ja wirklich eklig“, meckerte der „Das perfekte Dinner“-Kandidat, der zwei Tage zuvor stattliche 38 Punkte erkochte.

Alles zum Thema RTL
  • Henning Baum Oben ohne: Schauspieler präsentiert seinen durchtrainierten Mega-Körper 
  • RTL-Doku Schauspieler Henning Baum macht harten Bundeswehr-Test: „Fehler, nicht mit Soldaten zu reden“
  • „Princess Charming“ Liebes-Hammer! Ex-Kandidatinnen sind ein Paar – heißes Video aus dem Bett
  • RTL Überraschender Wechsel: Beliebte Moderatorin schmeißt bei ARD hin – Nachfolgerin steht bereits fest
  • Nach nur drei Folgen RTL schmeißt Primetime-Show aus dem Programm
  • „Sommerhaus der Stars“ 2022 Fußball-Legende Mario Basler dabei: Alle teilnehmenden Paare im Überblick
  • „Sommerhaus der Stars“ 2022 Nicht im Ausland: Hier befindet sich die berüchtigte Villa der Promis
  • „Wer wird Millionär?“ Jauch schießt gegen Fußball-Fanszenen – Zweitliga-Verein reagiert und stellt Quizfrage
  • RTL-Urteil gefallen Datum für Salesch-Comeback fix – andere TV-Show fliegt aus dem Programm
  • „Sommerhaus der Stars“ 2022 RTL lässt Katze aus dem Sack: Startdatum für neue Staffel endlich offiziell
Die Hannover-Runde von „Das perfekte Dinner“ auf Vox. Das Bild stammt aus der Sendung vom 27. Januar 2022.

„Das perfekte Dinner“ in Hannover.

Doch was hatte ihm denn so auf den Magen geschlagen? Jens-Michaels Menü war es nicht. Eher sein Spiel zur Überbrückung der Wartezeiten.

  • Das perfekte Dinner wurde das erste Mal am 6. März 2006 ausgestrahlt
  • Bislang wurden schon über 3.500 Folgen ausgestrahlt
  • Daniel Werner ist Kommentator der Show

So hatte der 45-Jährige seinen Gästen eine Flüssigkeit in schwarze Gläser gefüllt. Wein solle dies sein, so Jens-Michael. Die Aufgabe für seine Gäste war es nun herauszufinden, ob dieser rot oder weiß war.

Und da gingen die Meinungen auseinander, ein Kandidat vermutete gar einen Rote-Beete-Saft. Doch weit gefehlt. Es handelte sich wirklich um einen Weißwein. Aus dem Jahr 2010 sei er, so Jens-Michael und im Fass ausgebaut, habe also lange Zeit zur Reifung gehabt. Ein wirklich edler Tropfen also, auch wenn er dem Feinschmecker Sebastian mal so gar nicht schmecken wollte.

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.