„Das perfekte Dinner“ Er ist in jeder Folge zu hören, doch niemand weiß, wie er aussieht

Kathy, Markus, Gastgeber Robert, Alina und Judith bei der Vorspeise.

Kathy, Markus, Gastgeber Robert, Alina und Judith bei „Das perfekte Dinner“, aber eine wichtige Person fehlt.

Die berüchtigte Stimme der beliebten Vox-Sendung „Das perfekte Dinner“ kennt zwar jeder, aber wer ist eigentlich der Sprecher hinter den unterhaltsamen Sprüchen und wie sieht er überhaupt aus?

Wir kennen ihn alle – und doch irgendwie nicht so wirklich. Die berühmte Stimme von „Das perfekte Dinner“ dürfte jeder sofort im Gedächtnis haben. Doch wer genau ist das eigentlich, der die Koch-Show bereits seit vielen Jahren mit unterhaltsamen Kommentaren vervollständigt und damit maßgeblich zu ihrem enormen Erfolg beiträgt?

Sprecher Daniel Werner ist der heimliche Star. Über viertausend Folgen des berühmten Vox-Formats hat der 52-Jährige inzwischen mit seinen bissigen Anmerkungen und teils lustigen, teils einfach nur verrückten Sprüchen bereichert. Dabei weiß so gut wie niemand, wer hinter der berüchtigten Stimme steckt – und schon gar nicht, wie er überhaupt aussieht!

So sieht die Stimme von „Das perfekte Dinner“ aus

Daniel Werner stammt aus Krefeld in NRW, war vor seiner Zeit bei „Das perfekte Dinner“ als Sprecher nicht wirklich erfolgreich. Doch das Konzept der beliebten Koch-Show entwickelte er tatsächlich einflussreich mit. So gefiel ihm dieser „trailerartige, plakative Schreistil als Moderator“ nicht, wie er gegenüber RTL erzählt, und schlug beim Probesprechen vor: „Ich würde es gerne anders machen, nämlich so, als würde es mir in diesem Moment gerade einfallen. Das kann mal ein bisschen flapsig sein.“

Alles zum Thema Das perfekte Dinner

Kurze Zeit später hatte Werner den Job und die Serie, die zahlreiche Leute bis heute so begeistert, war geboren. Der typische Arbeitsalltag sieht für den Krefelder seitdem wie folgt aus: „Nach Köln-Deutz radeln, scherzen, das Sprecherhäuschen betreten, in die Hobbykochwelt eintauchen, hören, sehen, lesen, sprechen, das Sprecherhäuschen verlassen, scherzen, von Köln-Deutz wieder fortradeln.“

„Es ist der Job meines Lebens“, verrät Werner über seine Sprecherrolle, die sich in den Jahren immer mehr von einer einfachen Stimme „zu einem richtigen Menschen“ entwickelt hat. Erkannt wird er in der Öffentlichkeit trotzdem nicht. EXPRESS.de hat das passende Foto zu den scharfen Sprüchen:

Sprecher Daniel Werner

So sieht Sprecher Daniel Werner von Das perfekte Dinner aus.

Viele wollen es wohl erst gar nicht wahrhaben, dass er es ist, dem jene Stimme gehört, die doch jeder eigentlich sofort erkennen sollte. Er müsse dann etwas in seiner „Dinner-Stimme“ vorsprechen und die Leute ihre Augen schließen, damit sie darauf kommen.

Dafür habe er sogar schon einige Heiratsanträge bekommen. „Als dann mein Foto geleaked wurde, war das aber von hundert auf null vorbei mit den Anträgen“, lacht Werner und meint: „Statt Autogrammkarten sollte ich besser Tonband-Schnipsel mit meiner Stimme verschicken.“ (gr)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.