„Perfektes Dinner“ Die kennen wir doch! Siegerin gewann schon in andere TV-Show

perfektes dinner lisa

Was Lisa mit ihrem Gewinn anfangen würde, dafür hat sie schon ein paar Ideen.

Sylt – „Das perfekte Dinner“ findet diesmal quasi auf hoher See statt, gekocht wird auf der Nordseeinsel Sylt. Die Folge hat aber noch mehr Überraschungen zu bieten.

Es treffen nämlich drei Herren auf eine Frau. Lisa (55) findet es aber eigentlich ziemlich gut, das „einzige Mädchen“ bei „Das perfekte Dinner“ zu sein.

Vor der Sendung hatte sie noch gedacht „och, so drei Männer und ich allein Zuhause, das wär auch mal schön.“ Und so ist es dann auch gekommen.

Torsten und Lisa kennen sich vom Golf-Platz

Alles zum Thema Das perfekte Dinner

Die 55-Jährige ist wirklich nicht auf den Mund gefallen. Mit den Männern kommt sie schnell ins Gespräch. In einem der anderen Kandidaten, Torsten (58), findet sie prompt einen Bekannten.

Die beiden verbindet die Leidenschaft zum Golfen und sie haben sich offenbar vorher schon öfter auf dem Platz gesehen. Zusammen gespielt haben sie aber noch nicht.

Beim Promi-Dinner geplaudert: So läuft's zwischen Dschungelkönigin Jenny und der Katze (hier lesen)

Torsten spricht auf jeden Fall in den höchsten Tönen von Lisa: „Sie ist eine unheimliche nette, attraktive, tolle Frau.“

Einzige Frau bei „Das perfekte Dinner“ wird respektiert

Bei den Übereinstimmungen könnte man fast vermuten, dass sich da noch was entwickeln könnte zwischen den Beiden...

Allerdings ist Lisa verheiratet. Glücklich. Und schon lange, sehr lange. Nächstes Jahr feiern sie und ihr Mann ihre Silberhochzeit. Lisa ist also schon fast 25 Jahre verheiratet – und hat mit ihrem Ehemann zwei Kinder.

Die einzige Frau trifft in der Männerrunde auf viel Respekt. Torsten: „Sie ist ein bisschen fernseherfahren, glaube ich. Und ich glaube, dass sie ein bisschen hintern Berg hält, mit dem was sie kann.“

Lisa ist erste Shopping-Queen von Sylt

Damit liegt er ziemlich richtig. Die Sylter Dame ist nämlich keine Unbekannte. Im Herbst 2017 war die Diplom-Modedesignerin bei Shopping-Queen dabei.

Dreimal darf geraten werden, wer damals gewonnen hat. Genau, Lisa! Die Sylter feiern Lisa als erste Shopping-Queen von Sylt.

Ungewöhnliches Menü bei „Das perfekte Dinner“

Ob sie auch beim „perfekten Dinner“ abräumen kann, ist natürlich noch nicht entschieden. Ihre Menü-Auswahl war allerdings ganz schön ungewöhnlich, gerade für eine deutsche Insulanerin. Die Kandidatin liebt die japanische Küche und hoffte, dass sie ihre Gäste mit ihrer Liebe anstecken konnte. Dafür hatte sie sich eine Menge vorgenommen und war entsprechend nervös.

Ob sich die Herren bezirzen lassen werden?

Was Lisa mit dem Geld machen würde, wenn sie als Gewinnerin aus der Sendung hervorgeht, dafür hat sie zumindest gleich ein paar Ideen. „Eine schöne Handtasche, vielleicht auch ein bisschen Schmuck, typisch Sylt irgendwie.“

Die Chance dafür hat sie jetzt. Mit 27 Punkten holte sie die meisten unter den vier Teilnehmern. Die drei Herren kamen jeweils auch auf respektable 24 Pünktchen. Aber gegen die TV-erfahrene Lisa war das eben nicht gut genug.

(jv)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.