„Das perfekte Dinner“ Krach wegen Vox-Show? Ehemann von Kandidatin droht mit Scheidung

Kandidatin Nadine.

Kandidatin Nadine kocht am 5. April 2022 bei der Vox-Show „Das perfekte Dinner“.

Tag zwei beim „Perfekten Dinner“ (Vox) in Kitzingen (Unterfranken): Es gilt, die kulinarische Steilvorlage von Kandidat Andreas (58) zu überbieten. Dafür hat sich Nadine einiges vorgenommen.

Das Menü klingt karg, der beteiligte Gerätepark ist umso üppiger: Neben dem Multifunktionsgerät jeder Eigenheim-Vorzeigeküche nennt die Marketingchefin im Lebensmittel-Einzelhandel unter anderem auch einen Tisch- und Kontaktgrill, einen Julienne-Schneider, Eismaschine, Heißluftfriteuse, diverse Konditoren-Werkzeuge und eine Wärmeschublade ihr eigen.

  • Vorspeise: Ziege / Petersilie / Macadamia
  • Hauptspeise: Reh / Steckrübe / Wirsing
  • Nachspeise: Kürbiskern / Törtchen

„Das perfekte Dinner“: Nadine hat besondere Küchentricks auf Lager

Wenn es jedoch an die Basics geht, wird es schnell gefährlich: „Meine Messer sind nicht die schärfsten - das mache ich mit Kraft wett“, so die redselige Gastgeberin und lehnt sich herzhaft in die Steckrübe.

Alles zum Thema RTL
  • RTL-Moderatorin Victoria Swarovski verrät Tricks für Verwandlung in Sexbombe
  • Evelyn Burdecki Keine Lust mehr aufs Single-Dasein – jetzt greift sie zu spezieller Methode
  • Katja Burkard RTL-Moderatorin pestet nach Chaos-Trip gegen die Deutsche Bahn – „einfach fassungslos“
  • „Das perfekte Dinner“ Gastgeber verliert Kontrolle, folgenschweres Malheur – „Chaos“ 
  • „Die Geissens“ Prügelei und Romanze an Bord ihrer Luxus-Jacht 
  • Mitten in Jauch-Show Plötzlich stürmt Frauke Ludowig ins Studio und verkündet „Eilmeldung“
  • RTL-Show Schöneberger fährt Gast an, als sie sieht, was der in der Hand hält: „Du spinnst wohl!“
  • „Viva la Diva“ RTL distanziert sich nach Show-Sieg von Faisal Kawusi – so reagiert der Comedian
  • Kommentar zu RTL Zoff um „Viva la Diva” eskaliert: Toleranz ja, Nächstenliebe nein?
  • „Sommerhaus“-Star Was seine Freundschaft zu Ingo aus „Schwiegertochter gesucht“ ausmacht

Das geringfügige, aber dennoch blutrote Resultat harmoniert bestens mit dem intensiven Grün des in Unterfranken „Wirsching“ (der Running Gag des Abends) ausgesprochenen Kohls. Hier punktet „Das perfekte Dinner“-Teilnehmerin Nadine wieder mit Küchentricks: Einfach etwas Natron ins Kochwasser, dann schillert jedes Blatt in allen erdenklichen Grüntönen.

„Hab schon Schöneres gesehen“, sagt die notorische Tiefstaplerin zu ihrem dampfgegarten, zartrose Rehrücken. Der Rotweinjus erhält als Kommentar nur einen einzigen Laut: „Oh.“

Die vermeintlichen Fails müssen dringend aufgewertet werden, zum Beispiel mit selbstgebackenen Löffelbiscuits als Dessert-Grundlage, aufmerksamer Bedienung (Ziegenkäse-Verächter Timo bekommt in den handgemachten Vorspeise-Tortellini stattdessen Kuh-Frischkäse) einem Begeisterung auslösenden Kürbiskern-Eis und ambitioniertem Zeitmanagement.

Gemäß Nadines Motto „Und tschaka!“ folgt ein herrlich anzusehender Gang auf den anderen – bis der gemütliche Andreas nach seinem letzten Löffel Erdbeertörtchen auf die Uhr schaut: „Wie, schon vorbei?“ Während er selbst am Vorabend genau eine Stunde später dran war und andere Teilnehmer auch mal bis weit nach Mitternacht werkeln, erweist sich Nadine als Küchenprofi – „fehlte aber auch am Tisch“, wie Nicole (31) anmerkt.

„Das perfekte Dinner“: Nadine sahnt 36 Punkte ab

Vielleicht wollte Nadine es auch schnell hinter sich bringen, bevor ihr Mann wieder nach Hause kommt: Da dieser nämlich nicht vor die Kamera wollte und Nadine bei einer Teilnahme zunächst mit Scheidung drohte, gab er „nach zwei Tagen Diskussion“ immerhin ihr die Bahn frei, verschwand aber selbst zum Skifahren in die Rhön.

Bei seiner Rückkehr wird er eine mit 36 Punkten erfolgreiche und momentan auf Platz 1 stehende Gattin vorfinden (von Gilli gab es sogar 10 Punkte), die dann vielleicht immer noch sagen wird: „Das ist alles irgendwie surreal.“ (tsch)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.