Tödlicher Unfall in NRW Auto kracht in Bäume – zwei Tote, Mädchen verletzt in Autowrack gefunden

Ab Samstag Virologe Streeck und Katja Burkard starten gemeinsames Projekt

Katja_Burkard_Hendrick_Streeck

Der Virologe Hendrik Streeck und Moderatorin Katja Burkard starten ab Samstag, 13. März einen gemeinsamen Corona-Podcast. 

Köln – Vergangenes Jahr startete der Virologe Christian Drosten in Zusammenarbeit mit dem NDR den Podcast „Das Corona-Update“. Nun bekommt das Format Konkurrenz. RTL startet ab Samstag (13. März) einen eigenen Podcast zur Corona-Pandemie: „Hotspot“. Und den moderieren niemand anderer als der Virologe Hendrik Streeck und „Punkt 12“-Moderatorin Katja Burkhard.

  • RTL startet neuen Corona-Podcast „Hotspot“
  • Katja Burkhard und Virologe Hendrik Streeck sprechen über Corona-Lage
  • Corona-Podcast von Christian Drosten bekommt Konkurrenz.

Mittlerweile seit über einem Jahr lebt die ganze Welt mit und in der Corona-Pandemie. Dabei gibt es immer neue Erkenntnisse, die zu immer neuen Fragen führen. Wie kommt man darauf, einen Virus Sars-Cov-2 zu nennen? Warum wird man nach einer Impfung krank? Und wie ist es, den Starberuf des Jahres, Virologe, zu haben?

Corona: Virologe Streeck und Katja Burkard starten gemeinsamen Podcast

Alles zum Thema Hendrik Streeck
  • „Superspreading-Event“? Virologe Streeck warnt vor Corona-Ausbruch bei diesem Sport-Highlight 
  • 9-Euro-Ticket Steigt Streeck trotz Corona in die völlig überfüllte Bahn? Seine Antwort ist eindeutig
  • „Kann man alles ausmisten“ Streeck schimpft bei Lanz über neue Regeln – und spricht Klartext über Masken
  • Corona und Karneval in Köln Was sagt Virologe Streeck zu den aktuellen Infektionszahlen?
  • „Nächste Welle“ Lauterbach und Wüst warnen – Virologe Streeck für andere Corona-Strategie
  • „Maischberger“ Virologe Streeck überrascht mit Corona-Plan – ARD-Moderatorin sichtlich irritiert
  • Zwei Jahre nach dem Schock Deutschlands erster Hotspot: Der neue Zusammenhalt im Kreis Heinsberg
  • Hendrik Streeck Wann ist Omikron-Welle vorbei? Virologe gibt Einschätzung zur Corona-Lage
  • Corona Top-Virologe Streeck mit deutlicher Warnung – aber er lässt auch hoffen
  • Impfpflicht-Debatte im ZDF Grünen-Politiker poltert bei Lanz – habe „die Schnauze voll“

Im Podcast „Hotspot – der Pandemie-Talk mit Katja Burkard und Hendrik Streeck“ soll es immer samstags Antworten auf diese und weitere Fragen rund um die Corona-Pandemie geben. Das Format ist ab dem 13. März wöchentlich bei AUDIO NOW und überall sonst, wo es Podcasts gibt, zu hören.

Während Hendrik Streeck vor allem die wissenschaftlichen Aspekte erklärt, schlüpft Katja Burkard in die Rolle des Hörers und stellt die Fragen, die sich jeder schon einmal gestellt hat.

Die Moderatorin ist bereits sehr gespannt auf ihre neue Aufgabe: „Ich interessiere mich seit vielen Jahren für Medizin- und Gesundheitsthemen – das ist so eine Art Hobby von mir. Deshalb freue ich mich natürlich auch sehr auf den gemeinsamen Podcast mit Hendrik Streeck. Ich werde ihm all die Fragen rund um Corona und die Pandemie stellen, die mir und vielen anderen schon lange auf den Nägeln brennen.“

„Hotspot“: Corona-Podcast von RTL erscheint jeden Samstag

Der Virologe Hendrick Streek betont: „Jeden Tag kommen neue Informationen zu Coronaviren, den Impfungen und Medikamenten heraus und die Liste an Fragen wird länger und nicht kürzer. Eine Pandemie kann man aber nur gemeinsam, indem jeder Bürger mitmacht, bewältigen. Katja Burkard weiß, was die Menschen bewegt und daher freue ich mich, den Podcast mit ihr gemeinsam zu machen.“

In der ersten Folge, die ab 13. März 2021 abrufbar ist, geht es unter anderem um die Person Hendrik Streeck, das Thema Impfungen und Tests.

So wird unter anderem die Frage geklärt, wie es für den Direktor des Institutes für Virologie und HIV-Forschung an der Universität Bonn war, mit Beginn der Corona-Pandemie plötzlich von einem auf den anderen Tag einer breiten Öffentlichkeit bekannt zu werden. Außerdem erzählt Hendrik Streeck, wie es ihm nach seiner Impfung ergangen ist und erklärt, warum Impfreaktionen ein gutes Zeichen sind. (mei) 

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.