„Bergdoktor“ ZDF-Star Hans Sigl hat 20 Kilo verloren – „Das ist der Trick“

Lilli (Ronja Forcher) redet ihrem Vater Martin (Hans Sigl) bezüglich der Beziehung mit Franziska und seinen Gefühlen für Anne ins Gewissen

ZDF-„Bergdoktor“ Hans Sigl (hier mit Serien-Tochter Ronja Forcher in der Folge „Die große Kälte“) hat 20 Kilo abgenommen und hält sein Gewicht erfolgreich. 

Im ZDF spielt Hans Sigl den „Bergdoktor“ und kümmert sich um die Gesundheit anderer. Der Schauspieler selbst hat vor einigen Jahren erfolgreich abgenommen – und hält sein Gewicht bis heute. Jetzt verrät er seinen Trick. 

Als „Bergdoktor“ im ZDF hilft Hans Sigl (52) seinen Patienten stets bestmöglich. Aber auch bei sich selbst achtet der beliebte Schauspieler auf die richtige Fitness.

Vor ein paar Jahren hatte Sigl noch einige Pfunde mehr auf den Rippen – 2019 nahm er dann stolze 20 Kilogramm ab. Aber jeder, der schon einmal eine Diät gemacht oder erfolgreich abgenommen hat, weiß: Die Kilos purzeln zu lassen ist das eine, sie nicht wieder drauf zu bekommen die andere Sache. Aber auch dafür hat der „Bergdoktor“ ein Erfolgsrezept. 

ZDF-„Bergdoktor“ Hans Sigl: 20 Kilo angenommen – und Gewicht gehalten

Denn Hans Sigl hat sein Gewicht bis heute gehalten. „Ich habe den Zucker komplett gestrichen und ihn irgendwann ver­gessen“, so der Schauspieler jetzt im Interview mit dem Magazin „Gala“ über seinen Abnehmerfolg. Weiter sagt der Österreicher: „Zucker ist eine Droge. Wenn man davon loskommt, ist das ein tolles Gefühl, weil man viel mehr Power hat.“

Zwar sei er inzwischen nicht mehr ganz so streng, trotzdem verdankt er das Halten seines Wunschgewichts auch dem Verzicht. Sigl: „Ich esse mal was Süßes, greife aber auch zu Kohlrabi. Und man sollte sich in Stress-Situationen nicht mit Schokolade umgeben, sondern Gemüse­sticks auf dem Schreibtisch deponieren.“ 

Hans Sigl über Abnehmerfolg: „Das ist der Trick“

Er habe gelernt „lustvoll ja“ zu sagen. Heißt: Mit Genuss ist auch mal eine kleine Sünde drin. „Aber nur manchmal – das ist der Trick“, verrät der ZDF-Star. 

Bald kümmert er sich dann im ZDF auch wieder um die Gesundheit anderer. Am 13. Januar zeigt der Mainzer Sender ein „Winterspecial“, ab dem 20. Januar 2022 gibt es dann eine ganz neue Staffel von „Der Bergdoktor“. (sku)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.