Promi-Banden Von Elvis bis zum Paten – mit all diesen Stars ist Nicolas Cage verwandt

Nicolas_Cage_5E98680003B2C567

Nicolas Cage ist in Hollywood irgendwie mit jedem auf irgendeine Weise verwandt.

Los Angeles – Wenn Kinder in die Fußstapfen ihrer berühmten Eltern treten...

In der Filmbranche gibt es viele Stars, die ihren berühmten Vorfahren nacheifern und die Kinoleinwand erobern. Die Familientradition setzt sich über Generationen durch.

Wir haben uns umgeschaut – hier einige der berühmtesten Beispiele...

Jonny Lee Miller

Neuer Inhalt

Jonny Lee Miller war in der Fortsetzung des erfolgreichen Films „Trainspotting – Neue Helden“ (1996) zu sehen. In T2 Trainspotting spielt er wieder die Rolle des Simon „Sick Boy“ Williamson.

Als US-Version von „Sherlock Holmes“ ist Jonny Lee Miller in der Serie „Elementary“ zu sehen. Sein Vater Alan Miller war ein bekannter Theater-Schauspieler.

Den coolsten Job in der „Miller-Dynastie“ hatte aber eindeutig Opa Bernard Lee (†73). Der war in seiner Rolle als „M“ nämlich der Boss des größten Geheimagenten aller Zeiten: James Bond.

Lesen Sie hier: Gerüchteküche brodelt Wird ER der neue James Bond?

Angelina Jolie

Neuer Inhalt

Hollywood-Star Angelina Jolie engagiert sich unter anderem in der Flüchtlingshilfe. 

In erster Ehe war Jonny Lee Miller mit keiner geringeren als Angelina Jolie verheiratet. Die „Tomb Raider“-Darstellerin und UNO-Sonderbotschafterin hat ebenfalls eine berühmte Verwandtschaft vorzuweisen: Vater der Oscar-Gewinnerin Angelina Jolie ist Schauspiel-Legende John Voight.

Jon_Voight imago_st_0114_10280037_81554734

Jon Voight und seine Tochter Angelina Jolie spielten in „Tomb Raider“ Vater und Tochter.

Das Verhältnis zwischen Vater und Tochter ist jedoch weniger gut. Die angespannte Lage hat auch etwas mit den politischen Ansichten des Schauspielers zu tun, denn als Republikaner steht er hinter US-Präsident Donald Trump.

Die Ex-Frau von Billy Bob Thornton und Brad Pitt hingegen ist politisch liberal und setzt sich für Dritte-Welt-Länder ein.

Was Angelina Jolie über ihr Single-Leben verrät - hier lesen!

Kate Hudson

Neuer Inhalt

2016 war Kate Hudson in der Komödie „Mother's Day - Liebe ist kein Kinderspiel“ zu sehen.

Kate Hudson wurde das Schauspieltalent ebenfalls in die Wiege gelegt.

Sie ist ihrer Mama, der amerikanischen Filmschauspielerin Goldie Hawn nicht nur wie aus dem Gesicht geschnitten. Sie zählt inzwischen auch zu den festen Größen in Hollywood.

Goldie_Hawn_Kate_Hudson_5E986C00AF935515

Goldie Hawn und Kate Hudson.

Kurt Russell – er lebt seit über 30 Jahren mit Goldie Hawn zusammen – ist zwar "nur" Kates Stiefvater, hat sie aber ebenso wie Kates Bruder Oliver mit aufgezogen.

Auch Oliver Hudson (stammt wie Kate aus Goldie Hawns erster Ehe mit William Louis Hudson) arbeitet als Schauspieler. Er spielte unter anderem in „Dawson's Creek“ und „Rules of Engagement“.

Dakota Johnson

Melanie_Griffith_Dakota_Johnson56089652

Melanie Griffith mit Tochter Dakota Johnson.

Die Frauen in Dakota Johnsons Schauspielfamilie sind seit Jahrzehnten im Filmgeschäft.

Dakotas Oma Tippi Hedren erlangte Weltruhm in den Hitchcock-Klassikern „Die Vögel“ und „Marnie“.

Tippi_Hedren55094292

Tippi Hedren spielte die Hauptrolle in den Hitchcock-Klassikern „Die Vögel“ und „Marnie“.

Das Schauspiel-Gen ging über auf Mama Melanie Griffith. Dakotas Vater ist „Miami Vice“-Kultcop Don Johnson.

Hier nachlesen, warum Don Johnson ein „50 Shades of Grey“-Verbot hat

Don_Johnson_imago_st_0123_22200020_81663633

Don Johnson alias "Sonny Crocket" ist der stolze Vater von Dakota.

Der spanischer Schauspielstar Antonio Banderas war übrigens mal mit Melanie Griffith verheiratet und damit Dakotas Stiefpapa.

Nicolas Cage

cage

Nicolas Cage spielt die Hauptrolle und führt Regie bei „Vengeance: A Love Story“.

Kein Zweifel: Nicolas Cage hat eindeutig Hollywood-Blut in den Adern.

Er ist der Neffe von Filmregisseur- und Produzent Francis Ford Coppola. Für die Mafia-Chronik „Der Pate“ holte Onkel Francis seine Schwester Talia Shire als Connie Corleone vor die Kamera. Die Tante von Nicolas Cage ist auch bekannt als Adrian, die Ehefrau von Sylvester Stallone in den Rocky-Filmen.

Sofia_Coppola_imago_st_0123_16090035_81658975

Sofia Coppola ist die Cousine von Nicolas Cage.

Nicolas Cages Cousine ist Sofia Coppola. Die Oscar-Gewinnerin tritt als Tochter von Francis Ford Coppola als erfolgreiche Regisseurin (unter anderem „Lost in Translation) sowie Drehbuchautorin in die Fußstapfen ihres Vaters.

Darum droht dem Sohn von Nicolas Cage Knast – hier lesen!

Damit nicht genug der Verwandtschaft für Nicolas Cage. Per Heirat kam der Arquette-Clan hinzu.

Nicolas war von 1995 bis 2001 mit Patricia Arquette verheiratet. Patricia („CSI: Cyber“) ist die Schwester von Rosanna, Alexis, David und Richmond Arquette – allesamt Schauspieler.

Elvis_14986200A243FCEF

Durch die Heirat mit Lisa-Marie Presley wurde Elvis der Schwiegervater von Nicolas Cage.

Nicolas Cage war auch schon der Schwiegersohn des "King". 2002 heiratete Cage Lisa-Marie Presley.  Bevor die Tochter von Elvis (†42) mit Cage vor den Traualtar trat, war sie bereits mit Michael Jackson (†49) verheiratet.

Michael Douglas

Michael_Douglas_Catherine_Zeta_Jones32985E009D5A3248

Michael Douglas mit Ehefrau Catherine Zeta-Jones.

Der 73-jährige Michael Douglas ist Spross einer Hollywood-Legende. Vater Kirk Douglas (101) spielte über Jahrzehnte in der Traumfabrik. Mutter Diana Dill (†92) stand überwiegend in TV-Produktionen vor der Kamera, darunter in Serien wie „Der Denver Clan“, „Remington Steele“ und „Emergency Room“.

Sohn Michael spielte sich über „Die Straßen von San Francisco“ in die erste Reihe Hollywoods. Der Lohn: Oscar, Golden Globe und Emmy.

Kirk_Douglas14970600557120F0

Stolzer Vater: Kirk Douglas.

Gemeinsam mit Michaels Sohn Cameron standen die drei 2003 für „Es bleibt in der Familie“ vor der Kamera.

Nach Knast-Entlassung –hier zeigt Cameron Douglas sein neues Leben.

Seit 2000 ist Michael Douglas mit Schauspiel-Kollegin Catherine Zeta-Jones verheiratet. Das Paar hat zwei gemeinsame Kinder (Dylan und Carys).

Alec Baldwin

Alex_Baldwin22423207

Alec ist der erfolgreichste der Baldwin-Brüder.

Alec Baldwin ist der älteste von vier Brüdern, die allesamt als Schauspieler arbeiten. Allerdings konnten William, Stephen und Daniel ihrem großen Bruder in Sachen Erfolg bislang nicht das Wasser reichen.

Alec Baldwin in seiner Paraderolle als US-Präsident Donald Trump mit dem Emmy ausgezeichnet.

Kim_Basinger_44835964

Kim Basinger hat mit Alec Baldwin die gemeinsame Tochter Ireland.

Mehr Erfolg hat dagegen Baldwins älteste Tochter Ireland, die als Model durchstartet. Die 22-Jährige stammt aus der Ehe mit Bondgirl Kim Basinger, die an der Seite von Mickey Rourke im Erotik-Streifen „9 1/2 Wochen“ berühmt wurde.

Ireland_Basinger40220568

Schön wie die Mama: Ireland Baldwin macht als Model Karriere.

Ben Stiller

Ben_Stiller5E971E001B1B684F

Ben Stiller

Ben Stiller hat gut Lachen. Er ist als Sohn des Komiker-Paares Jerry Stiller („King of Queens“) und Anne Meara (†86, „Sex and the City“) in eine Schauspielfamilie geboren worden. Sein komödiantisches Talent setzt er sowohl vor als auch hinter der Kamera ein.

Das wurde aus den Stars der Kultserie „King of Queens“

Das zahlt sich buchstäblich aus. Laut „Forbes“-Liste zählt Ben Stiller zu den am besten verdienenden männlichen Schauspielern in Hollywood.

Seine Schwester Amy ist ebenfalls eine gefragte Schauspielerin.

Kiefer Sutherland

Kiefer_Sutherland84846375

Kiefer Sutherland tritt in die Fußstapfen seines Vaters Donald.

In den vergangenen Jahren ist es etwas ruhiger um „Jack Bauer“ alias Kiefer Sutherland geworden. Er hat die Seiten gewechselt. Spielte Sutherland in " noch den Bundesagenten Bauer, der permanent die USA, deren Präsidenten und die Welt rettet, ist er in „Designated Survivor“ der US-Präsident, der gerettet werden muss.

Die Netflix-Serie geht gut und gerne als Remake von “24“ durch.

Donald_Sutherland67758421

Donald Sutherland bekam 2017 den Ehren-Oscar.

Sein Vater Donald Sutherland war zuletzt an der Seite von Helen Mirren in dem Demenz-Drama „Das Leuchten der Erinnerung“ wieder auf der Kinoleinwand präsent.

Jamie Lee Curtis

Jamie_Lee_Curtis61805645

Jamie Lee Curtis.

Ihre Eltern sind Legenden: Jamie Lee Curtis (59) ist die Tochter von Tony Curtis († 85) und Janet Leigh (†77).

Mutter Janets Silhouette ziert Tausende Duschvorhänge – denn sie war die Marion Crane im legendären Hitchcock-Thriller „Psycho“.

Janet_Leigh6684689

Janet Leigh unter der Dusche – der Film „Psycho“ machte sie weltberühmt.

Papa Tony erlangte in Deutschland Kultstatus an der Seite von 007-Star Roger Moore (†79) durch die Serie „Die Zwei“. Außerdem war er mit Christine Kaufmann († 72) verheiratet, mit der er die Töchter Allegra (war 2013 im Dschungelcamp) und Alexandra hat.

Tony_Curtis89375695

Tony Curtis mit seiner zweiten Ehefrau Christine Kaufmann.

Jamie Lee Curtis wurde vor allem durch ihre Rollen in „Halloween“, „True Lies“ sowie „Ein Fisch Namens Wanda“ berühmt.

Sie ist übrigens die Patentante von Hollywood-Beau Jake Gyllenhall.

Charlie Sheen

Martin_Sheen_Charlie_Sheen58668248

Martin Sheen und Sohn Charlien Sheen.

Nach dem Aus bei „Two & a half men“ ist es ruhig um Charlie Sheen (eigentlich Carlos Estévez) geworden. Er hat das Schauspiel-Gen und den Künstlernamen von Papa Martin Sheen (Ramón Antonio Gerardo Estévez) vererbt bekommen.

Gemeinsam mit seinen Schulfreunden Rob Lowe und Sean Pean wagte er die ersten Schritte im Filmbusiness.

Emilio_Estevez8928086

Emilio Estévez komplettiert die Sheen-Schauspiel-Dynastie.

Charlies Bruder Emilio Estévez ist ebenso wie Mutter Jane Sheen Schauspieler.

(sae/susa)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.