„Lost“, „Orange is the New Black“ Er wurde nur 56: Schauspieler Brad William Henke gestorben

Beerdigung der Queen Herzogin Meghan überrascht mit Detail bei ihrem Outfit

Herzogin Meghan zog bei der Beerdigung der Queen die Blicke der Schaulustigen auf sich. Ein Detail stach besonders hervor.

Ihr Auftritt sorgte für Getuschel: Herzogin Meghan erwies an der Seite ihres Ehemannes und Queen-Enkels Harry der Königin das letzte Geleit. Das Paar folgte dem Sarg von Elizabeth II. so wie es das Protokoll vorsah: direkt hinter dem Prinzenpaar von Wales.

Kate (40), die neue Prinzessin von Wales, trug ein langärmeliges Mantelkleid, einen Hut mit Schleiernetz über ihrem Gesicht sowie Perlenohrringe. Dazu hatte sie eine dreireihige japanische Perlenhalskette der gestorbenen Königin Elizabeth II. angelegt. Diese trug sie nach Angaben der britischen Nachrichtenagentur PA auch schon 2021 zur Beerdigung von deren Mann, Prinz Philip.

Detail an Herzogin Meghan überrascht bei Beerdigung der Queen

Schwägerin Meghan (41) hatte sich für ein Kleid mit Cape entschieden, darunter nackte Arme, sowie einen ausladenden Hut und Perlenohrringe.

Alles zum Thema Queen Elizabeth

Doch ein Detail stach besonders hervor: Die 41-Jährige trug im Gegensatz zu früheren Auftritten ein extrem starkes Make-up. Die Augen der Herzogin waren mit schwarzem Lidstrich und dichtem Wimpernkranz extrem stark betont (siehe Video oben).

Nicht nur Meghan fiel durch ihr Out fit auf. Auch Ehemann Harry hob sich von den anderen royalen Trauergästen ab. Ebenso wie sein Onkel Prinz Andrew durfte Harry wie erwartet nicht in Uniform an der Zeremonie teilnehmen.

Dabei waren beide im Militäreinsatz, Andrew im Falklandkrieg und Harry in Afghanistan. Allerdings sind sie keine aktiven Mitglieder der Royal Family mehr. Bei der Totenwache in der Westminster Hall waren sie zuvor ausnahmsweise in Uniform erschienen. (dpa/susa)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.