Beatrice Egli Sie wehrt sich öffentlich: Schluss mit dem Hass

Die Sängerin Beatrice Egli steht bei der Aufzeichnung der „Beatrice Egli Show“ auf der Bühne. Ausgestrahlt wird die Sendung am 23. April 2022 im SWR und MDR Fernsehen.

Beatrice Egli, hier bei der Aufzeichnung ihrer „Beatrice Egli Show“ am 5. April 2022, meldete sich bei Instagram zu Wort. Es ging um ein wichtiges Thema.

Schlager-Star Beatrice Egli hat genug! Entschlossen meldete sich die Sängerin auf Instagram zu Wort. Es geht um ein wichtiges Thema...

Beatrice Egli (33) hat die Schnauze voll! Schon der in der Vergangenheit hatte die blonde Schweizerin davon berichtet, Opfer von Hassnachrichten geworden zu sein. Ihre Figur lasse zu wünsche übrig, sie zeige sich zu freizügig, irgendetwas gab es für ihre Kritiker und Kritikerinnen immer zu bemängeln.

Damit soll nun endgültig Schluss sein. Die Schlager-Sängerin holte zum Rundumschlag aus und meldete sich am Mittwoch (13. April 2022) mit einer klaren Botschaft auf Instagram.

Beatrice Egli: „Lasst uns gemeinsam aufstehen“

Im Rahmen ihres neuen Musikvideos „Ganz egal“ sprach Beatrice Egli auf Instagram Klartext. Ihre wichtige Nachricht verpackte sie mit einem Schnappschuss, auf dem sie zielgerichtet nach vorne blickt.

Alles zum Thema Social Media

Hass im Netz ist kein Kavaliersdelikt. Gemeinsam mit ihren Fans wolle sie Bodyshaming, Mobbing und Co. endlich ein Ende bereiten.

„Zu viel Arsch, zu viel Haut, lässt du dich immer so gehen?“
Kennt ihr solche verletzenden Kommentare auch? Dann schaut euch jetzt mein neues Musikvideo zu 'Ganz egal' an und lasst uns gemeinsam aufstehen und der Welt zeigen, wie einzigartig schön jeder oder jede Einzelne von uns ist“, appellierte die Schlager-Sängerin an ihre Fans.

Beatrice Egli erntetet nach Anti-Mobbing-Appell viel Zuspruch

Der flammende Appell der Sängerin traf die Fans der Schweizerin direkt ins Herz. Beatrice Egli erntete viel Zuspruch.

  • „Solche Kommentare gehören sich garantiert nicht. Du bist wunderschön, bleib bitte so freundlich und fröhlich im Herzen, wie du bist.“
  • „Ich liebe das Musikvideo.
    Die Message des Songs zu visualisieren, ist euch richtig gut gelungen.“
  • „Das ist so toll dieses Lied und der Hammer, was es aussagt.“
  • „Du bist in jeder Hinsicht großartig, Beatrice! Und falls dir tatsächlich irgendwer mit solchen Bodyshaming-Kommentaren kommen sollte, zeugt das weder von Geschmack noch Anstand des- oder derjenigen. Fühl dich gedrückt.“

Der Beitrag des Schlager-Stars machte schnell die Runde. Innerhalb nur eines Tages spielte Beatrice Egli mit ihrem Posting über 12.200 Likes ein. Jetzt bleibt nur zu hoffen, dass der Einsatz der Sängerin Früchte tragen wird. (cw)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.