„Bares für Rares“ Händler mit Geständnis nach Kauf – „mache ich nie wieder“

Bei „Bares für Rares“ trumpfen die Händlerinnen und Händler oft mit Fachwissen und einem guten Näschen für ein lohnendes Geschäft auf. Doch das haben auch sie nicht immer...

Auf der Jagd nach dem besten Schnäppchen tritt man auch immer wieder in ein Fettnäpfchen... Das gilt auch für die Handels-Experten aus der ZDF-Sendung „Bares für Rares“.

Einer von ihnen, Jan Cizek, hat nun offen zugegeben, dass er beim Ankauf von vermeintlichen Schnäppchen nicht immer ein goldenes Händchen hat.

„Ich habe auf einmal dreißig Paar Sessel gekauft. Das war eine wahnsinnige Schlepperei, das kannst du dir nicht vorstellen“, erzählt er auf der Instagram-Seite der ZDF-Trödelshow.

Alles zum Thema ZDF
  • „Bares für Rares“ Händler bekommt Tipp von Anwalt – „Bin direkt aufs Amt gegangen“
  • „Bares für Rares“ Wie viel Geld haben sie dabei? Experte sorgt für Staunen
  • ZDF-Moderator lässt nicht locker Verteidigungsministerin gerät im „heute journal“ in arge Bedrängnis
  • „Bares für Rares“ Extrem erfolgreicher Verkäufer: Das ist sein einfaches Erfolgsrezept
  • „Bares für Rares“ Direkt aus der Fundkiste: Expertin haut Fans mit alten Fotos aus den Socken
  • Neuer Deal abgeschlossen Deutsche Nationalelf weiter im Free-TV? So ist die Verteilung bis 2028
  • „Bares für Rares“ Händlerin Susi Steiger verrät, auf welchen Promi sie abfährt
  • „Bares für Rares“ Händlerin Susi Steiger gesteht ihren peinlichsten Kauf
  • „Bares für Rares“ Susi Steiger ertappt? Dafür hat sie zuletzt zehn Euro ausgegeben
  • „Bares für Rares“ Auf diesen Promi fährt Händler Christian Vechtel ab: „Wahnsinn“

„Bares für Rares“: ZDF-Händler mit Geständnis nach Kauf – „mache ich nie wieder“

Und weiter: „Sechzig Sessel – das hat gedauert, irgendwie so anderthalb Tage, die von A nach B zu kutschieren und im Lager zu stapeln.“

Sein Fazit des Kaufs: „Bitte weg damit, das mache ich nie wieder!“

Dabei ist er eigentlich ein echter Möbel-Experte. In seinem Laden Loft 43 auf der Marzellenstraße in Köln bietet Cizek hauptsächlich aufgemotzte Vintage-Möbel an. Das Aufarbeiten der Stücke ist dabei seine „Lieblingsaufgabe“.

Seit 2017 gehört Cizek zum Händlerteam von „Bares für Rares“ und ist regelmäßig in der ZDF-Sendung mit Moderator Horst Lichter zu sehen. Die Trödelshow gehört längst zu den beliebtesten täglichen Sendungen des ZDF. (sku)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.