+++ EILMELDUNG +++ Fahrtrichtung Köln Heftiger Unfall auf A1 – vier Fahrzeuge beteiligt

+++ EILMELDUNG +++ Fahrtrichtung Köln Heftiger Unfall auf A1 – vier Fahrzeuge beteiligt

„Nicht ausgehalten“Star-Autor erfindet Ballermann-Sänger – Realität lässt ihn fassungslos zurück

Heinz Strunk als Ballermann-Sänger Pierre Panade in einer Szene aus „Last Exit Schinkenstraße“ (undatierte Aufnahme).

Heinz Strunk als Ballermann-Sänger Pierre Panade in einer Szene aus „Last Exit Schinkenstraße“ (undatierte Aufnahme). Die Comedyserie ist ab dem 6. Oktober 2023 auf dem Streamingdienst Amazon Prime Video verfügbar.

Mickie Krause und Peter Wackel sind die großen Stars am Ballermann. Jetzt kommt einer hinzu: Pierre Panade. Hinter dem Shootingstar steckt niemand anderer als der Schriftsteller Heinz Strunk.

Schriftsteller Heinz Strunk (61) sind große Massen von feiernden Menschen wie am Ballermann auf Mallorca fremd. „Es gibt ja Menschen, die das Kollektiv und die Masse suchen, um sich darin aufzulösen. Aber dieses Teil-der-Menge-Sein ist mir wesensfremd, das kann ich nicht“, sagte Strunk der Deutschen Presse-Agentur.

Der in Niedersachsen geborene und in Hamburg lebende Autor („Der goldene Handschuh“, „Ein Sommer in Niendorf“) hat im Sommer für den Streamingdienst Amazon Prime Video die Comedyserie „Last Exit Schinkenstraße“ am Ballermann gedreht.

Heinz Strunk als Ballermann-Star: Besuch im Megapark „nicht ausgehalten“

„Ich habe mich nach Drehschluss lieber auf den Balkon gesetzt. Ich war mal zwei Minuten im Megapark und bin rückwärts wieder rausgelaufen. Ich war vollkommen davon erschlagen, wie es da zugeht. Das habe ich nicht ausgehalten.“

Alles zum Thema Musik

In der Streamingserie geht es um zwei erfolglose Musiker, die ihr Glück am Ballermann versuchen. Strunk schrieb für die Serie mehrere Partylieder. „Die Zutaten für Ballermann-Songs sind ja bekannt. Allerdings ist das meiste, was da produziert wird, sprachlich so schlicht, dass ich versucht habe, bei meinen Songs noch etwas Witz reinzubringen.“

Ins Ohr gehen die von Strunk erdachten Ballermann-Songs, an denen er nach eigenen Angaben oft länger getüftelt hat als angenommen. „Es ist so wie in der Literatur auch: Je leichter etwas daherkommt, desto schwieriger ist es meist in der Herstellung.“

Die Hits, die er für den neuen Stern am Ballermann, „Pierre Panade“ geschrieben hat, heißen „Breit in 100 Sekunden“, „Du sollst nicht lecken, bevor es tropft“ und „Fleisch ist mein Gemüse“. Obwohl Künstlername und Songtitel durchaus realistisch klingen, sind sie Fiktion. „Last Exit Schinkenstraße“ läuft ab dem 6. Oktober 2023 beim Streamingdienst Amazon Prime Video. (dpa)