Spektakuläres TV-Comeback Fans feiern: AWZ-Paar kehrt gemeinsam in Serie zurück

Schauspieler während einer Szene für die RTL-Serie Alles was zählt.

Maximilian von Altenburg (Francisco Medina) und Frau Nathalie (Amrei Haardt) sind zurück bei „Alles was zählt”.

Bei der RTL-Serie „Alles was zählt” steht das 15-jährige Jubiläum an. Dafür kehrt ein Paar zurück, das (mal wieder) für ordentlich Furore sorgt.

Köln. Vor gut einem Jahr, im Herbst 2020, hatten Fans der RTL-Serie „Alles was zählt” eine bittere Pille zu schlucken. Mit Francisco Medina (spielt Maximilian von Altenburg) und Amrei Haardt (spielt seine Ehefrau Nathalie) verließen gleich zwei beliebte Schauspieler die Serie.

Nach seiner spektakulären Flucht aus dem Gefängnis täuschte von Altenburg bei der Verfolgungsjagd der Polizei seinen Tod vor. Gemeinsam mit Nathalie verließ er seine Freunde und Familie, um sich in Südamerika ein neues Leben aufzubauen, ohne in der ständigen Angst vor der Polizei zu leben. Mit im Gepäck: Smaragde im Millionenwert. Ein spektakulärer Abschied und das letzte Serien-Kapitel einer dramatischen Liebe, so dachte man. 

„Alles was zählt” bei RTL: TV-Paar kehrt zurück auf den Bildschirm

Aber: Wie am Freitag (3. September) bekannt wurde, kehrt das Paar zurück auf den Bildschirm. Zum 15. Geburtstag der Serie (Drehort ist Köln), der ab Montag mit einer Jubiläumswoche gefeiert wird, sind Medina und Haardt wieder gemeinsam zu sehen. Bis Mitte Juli fanden die Dreharbeiten statt, unter anderem auch in der atemberaubenden Kulisse des Landschaftsparks Duisburg.

Schauspielerin Amrei Haardt bei einem Fotoshooting.

Die Kölner Schauspielerin Amrei Haardt spielt seit 2019 die Rolle der Nathalie Reichenbach bei „Alles was zählt”.

Die Story verläuft wie folgt: Nachdem Justus Albrecht (Matthias Brüggenolte) sich bei Gangsterboss Frank Giese (Erol Sander) Geld geliehen hat, um die angeblich veruntreuten Millionen vom Firmenkonto der Steinkamps zu ersetzen, scheitert die Geldübergabe: Im Koffer ist Falschgeld!

Entführungs-Drama bei „Alles was zählt”: Es geht um Leben und Tod

Justus ist in Bedrängnis: Er droht den Steinkamps, den vorgetäuschten Tod von Maximilian auffliegen zu lassen, sollten sie ihm nicht die Smaragde überlassen, um sich vom Gangsterclan freizukaufen. Maximilian und Nathalie kehren zurück, um ihrer Familie zu helfen.

Doch die Ereignisse spitzen sich zu: Die Polizei platzt in die Diamanten-Übergabe, Gangster Giese flüchtet mit Richard Steinkamp (Silvan-Pierre Leirich) und Sohn Ben (Jörg Rohde) als Geiseln ins Zentrum und Gieses Sohn Marc (Maurice Pawlewski) entführt Nathalie von Altenburg, um Maximilian weiter unter Druck setzen zu können.

„Alles was zählt” wird 15: RTL-Serie feiert Jubiläumswoche

Dabei geraten auch Chiara Nadolny (Alexandra Fonsatti) und Moritz Brunner (Tijan Njie) in seine Fänge. Marc will die Clanführung an sich zu reißen und schreckt vor nichts zurück. Können die Geiseln befreit werden? Es geht um Leben und Tod!

Wie die Story ausgeht, können Fans ab dem 6. September bei RTL erfahren. Dann wird auch klar sein, wie die Serien-Zukunft für Medina und Haardt (war 2013 erstmals im Schweighöfer-Film „Schlussmacher” zu sehen) genau aussehen wird. (tw)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.