Nachfolgerin von Pinar Atalay Sie ist das neue Gesicht bei den „Tagesthemen”

Aline Abboud wird die neue Moderatorin bei den „Tagesthemen”.

Den Platz von Pinar Atalay (43) wird in Zukunft Aline Abboud (33, Foto) einnehmen. Bei dem Foto der Journalistin handelt es sich um ein Pressefoto des ZDF.

Berlin. Sie wird das neue Gesicht der „Tagesthemen”: Den Platz von Pinar Atalay (43), die zu RTL wechselt, wird in Zukunft Aline Abboud (33) einnehmen. Atalays Nachfolgerin kommt vom ZDF, wo sie seit 2016 unter anderem für „heute Xpress“ und den Jugendsender funk („Die da oben!“) als Moderatorin sowie für „heute” als Redakteurin tätig ist.

Über die Nachfolge bei den „Tagesthemen” berichtete die „Bild am Sonntag”. Doch wer ist die Neue bei dem ARD-Nachrichtenmagazin? Abbouds erste berufliche Station war die Internetredaktion des Deutschen Bundestages. Dort absolvierte sie auch ein Volontariat. Dunja Hayali holte sie danach als Social-Media-Redakteurin zum ZDF-„Donnerstalk“.

Für Reuters war Abboud auch schon als Producerin in Israel/Palästina mit Aufenthalten in Ramallah und Gaza unterwegs.

Aline Abboud ist die Neue bei den „Tagesthemen”

Geboren und aufgewachsen ist die heute 33-Jährige in Berlin. Sie spricht neben Deutsch auch Arabisch, Englisch, Französisch und Türkisch.

Als Tochter einer Deutschen und eines Libanesen studierte Abboud in Leipzig arabische Sprache und Kultur. Ihre Freizeit nutzt die Journalistin gerne für Verwandtenbesuche im Libanon, wie die „Bild” berichtet. (jba)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.