Ukraine-Krieg Putin mit deutlicher Drohung gegen den Westen  – „Ausspucken wie eine Fliege“

Auf diesem vom Pressedienst des russischen Präsidenten veröffentlichten Handout-Foto aus einem Video spricht der russische Präsident Wladimir Putin während eines Treffens über Maßnahmen zur sozioökonomischen Unterstützung der Regionen per Videokonferenz in seiner Residenz in Nowo-Ogarjowo.

Wladimir Putin, hier am Donnerstag (16. März 2022) in Moskau, hat mit einer irren Rede für Wirbel gesorgt.

Russlands Machthaber Wladimir Putin hat mit einer irren Rede für Fassungslosigkeit gesorgt. Der Politiker hat den Westen abermals verbal attackiert.

Der russische Despot Wladimir Putin (69) hat am Mittwoch (16. März 2022) mit einer irren Rede vor den Ministern in Moskau alle Blicke auf sich gezogen.

Das Statement des Kreml-Despoten war klar und deutlich an den Westen und all diejenigen adressiert, die seinen Angriffskrieg in der Ukraine kritisieren.

Ukraine-Krieg: Putin attackiert in Rede den Westen

„Der Westen versucht, unsere Gesellschaft zu spalten – er spekuliert über militärische Verluste und die sozioökonomische Folgen der Sanktionen in Russland“, meinte Putin. Damit verfolge der Westen eine ganz bestimmte Absicht. „Er provoziert damit eine zivile Konfrontation in Russland, um seine Ziele zu erreichen.“

Alles zum Thema Ukraine
  • Krieg Russland meldet Einnahme von ukrainischer Großstadt – Kyjiw widerspricht
  • Ukraine-Krieg Nord- und Ostsee von Russland besetzt: Diese Deutschland-Karte geht unter die Haut
  • Olaf Scholz Spott und Hohn über Kleiderwahl des Kanzlers – „Mein Gott, wie peinlich!“
  • Bei „Markus Lanz“ Wladimir Klitschko bittet Scholz plötzlich um Verzeihung
  • „Das wurde erzwungen“ Putin mit unfassbaren Aussagen über seinen Krieg in der Ukraine
  • Sorge vor Gas-Stopp Habeck spricht in ARD-„Tagesthemen“ extreme Maßnahmen für Deutsche an
  • Vika (28) musste flüchten, jetzt will sie helfen Ukrainerin startet ganz besondere Aktion in Köln
  • „Anne Will“ Expertin reißt der Geduldsfaden: „Russland macht die Ukraine platt“
  • Kremlkritiker spricht Klartext über Putin „Der Westen begeht einen dramatischen Fehler“
  • Melnyk will sich entschuldigen „Hat viele nicht nur in Deutschland vor den Kopf gestoßen“

Und das Ziel könne laut dem Kreml-Despoten nur eines sein: „Es ist so, wie ich bereits gesagt habe. Sie wollen die Zerstörung Russlands“, schwadronierte Putin, der mit versteinerter Miene in die Kamera blickte. Zeitgleich regneten weiterhin Bomben auf Kyjiw, unzählige unschuldige Zivilisten müssen mit dem Leben bezahlen.

Wladimir Putin: „Wie eine Fliege ausspucken“

Das russische Volk werde immer dazu in der Lage sein „wahre Patrioten von Abschaum zu unterscheiden“, polterte Putin.

Zudem werde „das russische Volk diese Verräter einfach ausspucken wie eine Fliege, die versehentlich in seinen Mund geflogen ist. Eine solche natürliche und notwendige Selbstreinigung der Gesellschaft wird unser Land nur stärken“, stellte Putin klar. (red)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.