Wilder Finalkrimi Deutschlands Hockey-Herren entthronen WM-Titelverteidiger Belgien

„Kämpfen bis zum Tod für die Ukraine“ Vikings-Star Katheryn Winnick feiert Selenskyj und droht Putin

Katheryn Winnick in Cannes zu Gast bei den Filmfestspielen.

Katheryn Winnick am 11. Juli 2021 bei den Festspielen in Cannes.

Ukrainer auf der ganzen Welt unterstützen den Kampf in ihrer Heimat. Auch eine, die als Wikinger-Königin Lagertha auf dem Bildschirm viele Schlachten geschlagen hat: Katheryn Winnick feiert Wolodymyr Selenskyj als Held und droht Wladimir Putin.

Als sagenhafte Schildmaid und Wikinger-Königin „Lagertha“ wurde Katheryn Winnick (44) in der Historienserie „Vikings“ weltberühmt. Jetzt kämpft die blonde Schauspielerin mit ihrer Reichweite einen anderen Kampf: für die Ukraine, für Präsident Wolodymyr Selenskyj und sein Volk.

Der Grund: Winnick wurde als Katerena Anna Vinitska in Ontario geboren, ihre Großeltern wanderten aus der Ukraine nach Kanada aus. Doch der TV-Star, inzwischen mit der Serie „Big Sky“ erfolgreich, hat die eigene Herkunft nie vergessen. Immer wieder ist sie auf ihrem Instagram-Profil bei Reisen in die Heimat ihrer Vorfahren zu sehen gewesen.

Wikingerkönigin Lagertha.

Katheryn Winnick als Schildmaid Lagertha in der Serie Vikings.

Winnick ist begeistert von Wolodymyr Selenskyj

Alles zum Thema Ukraine

Bei einem Besuch lernte sie den ukrainischen Präsidenten Wolodymyr Selenskyj (44) und seine Frau Olena Selenska (44) kennen und schätzen. Jetzt nutzt sie ihre Öffentlichkeit, um für Unterstützung des ukrainischen Widerstandes zu werben. „Er ist ein wahrer Held“, sagt Winnick über Selenskyj. „Er lebt das, was er sagt und ist an der Seite der Ukrainer, die für ihr Land kämpfen.“

So zeigte sie zuletzt auf Instagram ein Foto, dass sie mit ukrainischen Präsidentenpaar zeigt. „Ich stehe an der Seite von Präsident Selenskyj. Ich stehe an der Seite der Ukraine“, schreibt der TV-Star darunter.

Winnick unterstützt Freiheitskampf der Ukraine

Schon Wochen vor der Invasion hatte sie immer wieder auf ihrem Profil auf die drohende Gefahr aufmerksam gemacht. Sie zeigte sich mit einer traditionellen ukrainischen Frisur und in landestypischer Tracht, sie postet immer wieder die blau-gelbe Flagge.

„Wir sind unheimlich stolz darauf, Ukrainer zu sein, wir sind unheimlich stolz auf unsere Kultur, unsere Traditionen, unsere Sprache und unsere Geschichte. Wir haben jahrelang für unsere Unabhängigkeit gekämpft, und wir werden bis zum Tod kämpfen, um unser Land und unsere Heimat, unsere Kinder, unsere Frauen, unsere Männer und unsere Nation zu schützen“, sagte Winnick jetzt im britischen Frühstücksfernsehen.

Sie weiß, wie viele ukrainische Frauen auch in diesem Krieg dem russichen Aggressor die Stirn bieten. „Unser Widerstand hat eine sehr weibliche Seite“, hatte First Lady Olena Salenska am Mittwoch gesagt. Katheryn Winnick als Schildmaid Lagertha steht fast sinnbildlich für diesen Mut.

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.