Ukraine-Krieg Starkes Zeichen von Prinz William und Herzogin Kate: „Stehen an der Seite des ukrainischen Volkes“

Prinz William, Herzog von Cambridge, und Kate, Herzogin von Cambridge, hier beim jährlichen Royal British Legion Festival of Remembrance in der Royal Albert Hall im November 2021, haben sich mit einem sehr persönlichen Statement zum Krieg in der Ukraine geäußert.

Prinz William, Herzog von Cambridge, und Kate, Herzogin von Cambridge, hier beim jährlichen Royal British Legion Festival of Remembrance in der Royal Albert Hall im November 2021, haben sich mit einem sehr persönlichen Statement zum Krieg in der Ukraine geäußert.

Entgegen den royalen Gepflogenheiten haben sich der britische Prinz William und Herzogin Kate mit einem sehr persönlichen Statement zum Krieg in der Ukraine geäußert.

Es ist ein ungeschriebenes Gesetz der britischen Royals. Aussagen zu politischen Ereignissen werden, wenn überhaupt, nur sehr zurückhaltend getätigt. Doch angesichts des Krieges in der Ukraine haben der britische Prinz William (39) und seine Frau, Herzogin Kate (40), jetzt auf ungewöhnliche Weise ihre Solidarität mit dem ukrainischen Präsidenten Wolodymyr Selenskyj und der ukrainischen Bevölkerung zum Ausdruck gebracht.

„Im Oktober 2020 hatten wir das Privileg, Präsident Selenskyj und die First Lady kennenzulernen und von deren Hoffnung und Optimismus für die Zukunft der Ukraine zu erfahren“, schrieben die beiden auf Twitter und fügten hinzu: „Wir stehen heute an der Seite des Präsidenten und des gesamten ukrainischen Volkes, die tapfer für diese Zukunft kämpfen.“

Unterzeichnet war der Tweet mit den Initialen des Paares „W & C“ - das gilt als Zeichen, dass sie die Nachricht persönlich verfasst haben.

Alles zum Thema Royals
  • Royals Queen spricht Machtwort: Welchen Titel Camilla nach Charles' Krönung bekommt
  • Traum-Wettbewerb Olympia Stars aus Hollywood und Adel kämpften schon um Gold
  • Prinz Harry Royal besucht Super Bowl mit anderer Frau – wo ist Meghan?
  • Nach 40 Jahren Belgische Königin bestätigt hartnäckigstes Gerücht ihres Lebens
  • „Heute positiv“ Jetzt hat es offenbar auch Elizabeth II. erwischt
  • Jetzt also doch Corona zwingt Queen Elizabeth II. zu ungewollter Entscheidung
  • Charlène von Monaco Fürstin beendet Funkstille – mit überraschender Ankündigung
  • Ukraine-Krieg Starkes Zeichen von Prinz William und Herzogin Kate: „Stehen an der Seite des ukrainischen Volkes“
  • Queen Empfang auf Schloss Windsor plötzlich abgesagt – Sorge um Monarchin?
  • LGBTQI+ und Monarchie Wie tolerant sind die europäischen Königshäuser wirklich?

Die deutliche Positionierung des Zweiten in der britischen Thronfolge und seiner Frau zu einem militärischen Konflikt im Ausland dürfte als höchst ungewöhnlich gelten. (dpa/susa)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.