Unfall auf Autobahn Heftige Folgen für Verkehr Richtung Köln – Sperrung dauert an

Plötzlich Regen im TV-Studio Moderatoren halten Stellung im knöcheltiefen Wasser – und haben Glück im Unglück

Zu einer kuriosen Szene kam es jetzt in einem TV-Studio, in dem die Meteorologen eigentlich über das Wetter berichten - und nicht mittendrin sind.

Meteorologen eines lokalen Fernsehsenders in Champaign im US-Bundesstaat Illinois berichteten am Montag (19. September) gerade über starke Regenfälle in der Gegend – plötzlich stand ihr Studio unter Wasser.

Doch die TV-Moderatoren hielten die Stellung und setzten die Übertragung fort. Was sie da noch nicht wussten: Die Wetterexperten hatten Glück.

Die kuriosen Szenen aus dem überfluteten TV-Studio sowie die Reaktionen der überraschten Meteorologen sehen Sie oben im Video. (mac)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.