Mallorca Restaurant von Kölnerin abgefackelt? 13 Deutsche auf Urlaubsinsel festgenommen

Das Restaurant „Why Not“ in der Nähe des Ballermanns steht in Flammen. Die Polizei hat auf Mallorca 13 deutsche Urlauber festgenommen, weil sie den Brand ausgelöst haben sollen.

Am Freitag (20. Mai 2022) war ein Feuer in einem Restaurant auf Mallorca ausgebrochen. Daraufhin wurden 13 deutsche Urlauber festgenommen.

Mehrere deutsche Touristen sollen am Freitagabend (20. Mai) einen Brand in einem Restaurant auf Mallorca ausgelöst haben. Sie wurden noch am Abend festgenommen.

Die Polizei hat auf Mallorca 13 deutsche Urlaubende festgenommen, weil sie einen Brand in einem Restaurant unweit des Ballermanns ausgelöst haben sollen. Sie hätten auf dem Balkon ihres Hotels gefeiert und dabei Zigarettenkippen auf das Vordach aus Schilfrohr der Gaststätte „Why Not“ im Erdgeschoss geschnippt.

Das Dach fing am Freitagnachmittag (20. Mai 2022) Feuer. Woher in Deutschland die Festgenommenen stammen, blieb zunächst unklar.

Mallorca: Deutsche sollen Restaurant abgebrannt haben

Nach Angaben der deutschen Wirtin Alice Klotz entstand etwa 150 000 Euro Schaden. Zwei Menschen wurden leicht verletzt, wie die „Mallorca Zeitung“ schrieb.

Alles zum Thema Mallorca
  • Euro-Party ist nur einmal im Jahr So verrückt feiert Oliver Glasner mit Frankfurt-Fans auf Mallorca
  • Hässliche Details über deutsche Ballermann-Touris „Sie filmten das Feuer, grölten und lachten“
  • „Sommerhaus der Stars“ Ex-Teilnehmerin Danni Büchner teilt wichtige Lektion mit ihren Fans
  • Feuer auf Mallorca „Das ist das Volk, das hier keiner sehen will“: Insel stinksauer auf deutsche Touris
  • Mallorca Zwei deutsche Urlauber festgenommen – schockierender Verdacht
  • Traum in Weiß Party am Meer und im Schloss: Nationalspieler feiert romantische Hochzeit auf Mallorca
  • Mallorca in Gefahr Strand-Horror – beängstigende Entwicklung nimmt zu
  • „So sexy, eine Traumfrau“ Jana Azizi: Bikini-Foto mit zwei Männern – danach hammerharte Challenge im Meer
  • Til Schweiger Schauspieler erschließt neuen Geschäftszweig auf Mallorca
  • Drama vor Mallorca Frau stürzt von Kreuzfahrtschiff – massive Suchaktion mit bitterem Ende

„So betrunken können die gar nicht gewesen sein, die haben ja noch versucht abzuhauen“, erzählt sie. Nach Angaben der Freundin habe es sich bei den Tätern um Deutsche gehandelt. Die Guardia Civil habe die Flucht in der Hotellobby verhindert, berichtete die Gastronomin gegenüber der „Mallorca-Zeitung“.

Nach Brand auf Mallorca: Deutsche sollen Haftrichter vorgeführt werden

Die aus Köln stammende Klotz hatte das Lokal gemeinsam mit ihrem Mann erst im Juni vergangenen Jahres eröffnet. „Wir hatten bis September offen und sind dann zurück nach Deutschland.“ Erst im April hätte das „Why Not Mallorca“ zum Beginn der Saison wiedereröffnet.

Die Touristen sollten am Samstagabend (21. Mai 2022) einem Richter vorgeführt werden, der über das weitere Verfahren entscheiden soll. Dabei wird es auch darum gehen, ob die Urlauber den Brand absichtlich auslösten oder nur extrem fahrlässig handelten.

Derzeit wird wieder wie vor Corona wild am Ballermann gefeiert. Es gelten praktisch keine Corona-Maßnahmen mehr auf Mallorca. In den vergangenen Wochen kam es vermehrt zu Schlägereien und Diebstählen in der deutschen Urlauberhochburg. (dpa/mn)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.