17. Bundesland Neue Berichte vom Flughafen Mallorca sorgen für Überraschung

Reisende warten am Flughafen Palma de Mallorca an der Gepäckaufgabe.

Enorm viele Deutsche reisen jährlich nach Mallorca. Das Foto vom 16. Juli 2022 zeigt den Flughafen Palma de Mallorca.

Mallorca ist die beliebteste Urlaubsinsel der Deutschen. Berichte haben nun offengelegt, wie viele Deutsche wirklich auf Mallorca leben und reisen – die Zahlen sind dabei mehr als erstaunlich. 

Mallorca wird ja gerne als 17. Bundesland bezeichnet. Ein Blick auf die Zahlen der Insel zeigt nun eindeutig, warum das so ist. Besonders klar wird das am Flughafen von Palma de Mallorca.

Dass der spanische Urlaubsort für viele Deutsche das Reiseziel Nummer eins ist, sollte schon seit langem kein Geheimnis mehr sein. Doch ein der „Mallorca Zeitung“ vorliegender Bericht des spanischen Flughafenbetreibers Aena für 2021 sorgt mit seinen aktuellen Zahlen trotzdem für Staunen: Demnach landeten und starteten im vergangenen Jahr in Palma 4.814.000 Fluggäste, die aus Deutschland kamen oder nach Deutschland wollten.

Flughafen Mallorca: Mehr deutsche als spanische Passagiere

Das sind mal eben 22.000 Fluggäste mehr als die Reisenden, die Airports in Spanien als Ziel hatten oder dort eingestiegen waren. Mallorca hat demnach mehr deutsche als spanische Passagiere.

Alles zum Thema Mallorca
  • Ekel-Alarm auf Mallorca Fäkalien im Wasser – diese Strände sind betroffen
  • Mallorca Brutale Attacke auf deutsches Urlaubs-Pärchen an Partymeile sorgt für Aufregung
  • Mallorca „Schlägereien, Drogen und Sex auf offener Straße“ – jetzt sollen Discos schließen
  • Mallorca Urlauber machen Schock-Fund im Hafen – Leiche lag wohl tagelang im Wasser
  • Chaos auf Mallorca Flugzeuge müssen ohne Gepäck abheben – um 14 Uhr wird alles schwarz
  • Claudia Obert Kussfoto von Reality-TV- spaltet – „Das können Mutter und Sohn sein“
  • „Goodbye Deutschland“ Caro Robens zeigt Fotos von früher – so krass ist ihre Veränderung
  • „Goodbye Deutschland“ Die Robens ganz privat – diese Highlights hält ihre Mallorca-Finca bereit
  • Nach Rekord-Hitze auf Mallorca Heftiger Wetterumschwung: Jetzt gilt Warnstufe Gelb
  • Nazan Eckes RTL-Moderatorin raubt Fans mit sexy Catwalk den Verstand

Die weiteren Länder folgten mit einigem Abstand: Auf Rang drei sind Fluggäste aus Großbritannien zu finden (1.381.000 Passagiere). Der große Vorsprung gegenüber den Briten und Britinnen dürfte sich allerdings auch damit erklären, dass die Corona-Reisebestimmungen dort lange Zeit schärfer waren als in Deutschland.

Dahinter folgen Frankreich (681.000) und die Schweiz (615.000). Rund 70 Prozent der Reisenden waren im Jahr 2021 auf internationalen Flügen unterwegs, 30 Prozent innerhalb von Spanien.

Sechs der zehn Städte mit den meisten Passagieren von Palma aus lagen in Deutschland, wenngleich die beiden spanischen Metropolen Barcelona und Madrid mit 1,2 beziehungsweise 1,14 Millionen Fluggästen pro Jahr auf den ersten Plätzen zu finden sind. An dritter Stelle rangiert Düsseldorf mit 697.000 Reisenden.

Das bedeutet, fast jeder 20. Reisende in Son Sant Joan war zwischen Palma und Düsseldorf unterwegs – eine unglaubliche Statistik. Knapp dahinter folgen Frankfurt, Berlin, Köln/Bonn und Hamburg.

So viele Deutsche verbringen den Großteil des Jahres auf Mallorca

Und überhaupt leben auf Mallorca ja bereits zahlreiche Deutsche zumindest einen Großteil des Jahres. Im Jahr 2021 waren 18.222 Bundesbürger und -bürgerinnen auf den Balearen gemeldet, wie das spanische Statistikinstitut INE am 21. April 2022 bekannt gab.

Das liegt allerdings daran, dass sich viele wegen der spanischen Steuerpolitik nicht auf der Insel melden. Schätzungen zufolge verbringen 60-70.000 Deutsche einen erheblichen Teil des Jahres auf Mallorca. (gr)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.