Müll-Problem auf Mallorca Situation spitzt sich zu – langsam wird es unerträglich

Sich stapelnde Müllsäcke vor einer überfüllten Mülltonne in Port d'Alcúdia auf Mallorca am 14. Juli 2022.

Sich stapelnde Müllsäcke vor einer überfüllten Mülltonne in Port d'Alcúdia auf Mallorca am 14. Juli 2022.

Müllberge türmen sich, es stinkt bestialisch in den Straßen. Das Müll-Problem auf Mallorca spitzt sich unangenehm zu. Die Tourismusbranche sorgt sich um das internationale Ansehen der Insel.

Das Müll-Problem auf Mallorca spitzt sich zu. Bereits seit mehreren Tagen sind die Müllabfuhren auch in bei vielen deutschen Urlauberinnen und Urlaubern beliebten Gemeinden der Insel im Streik. Die Folgen sind widerlich.

Seit Montag (11. Juli) läuft der Müllstreik in Alcúdia und Sa Pobla im Norden von Mallorca. Eine Beilegung der Streitparteien scheint nicht in Aussicht. Doch mittlerweile machen sich die Folgen des Streiks deutlich bemerkbar.

Mallorca: Beschwerden über wachsende Müllberge und Geruchsbelästigung

„Es riecht ziemlich schlimm“, erklärte ein Anwohner aus Port d'Alcúdia gegenüber dem regionalen Fernsehsender IB3. „Und ich weiß nicht, wie lange ich mit dem Auto noch aus der Garage komme, denn die Einfahrt wird immer mehr mit Müll vollgestellt.“

Alles zum Thema Mallorca
  • Ekel-Alarm auf Mallorca Fäkalien im Wasser – diese Strände sind betroffen
  • Mallorca Brutale Attacke auf deutsches Urlaubs-Pärchen an Partymeile sorgt für Aufregung
  • Mallorca „Schlägereien, Drogen und Sex auf offener Straße“ – jetzt sollen Discos schließen
  • Mallorca Urlauber machen Schock-Fund im Hafen – Leiche lag wohl tagelang im Wasser
  • Chaos auf Mallorca Flugzeuge müssen ohne Gepäck abheben – um 14 Uhr wird alles schwarz
  • Claudia Obert Kussfoto von Reality-TV- spaltet – „Das können Mutter und Sohn sein“
  • „Goodbye Deutschland“ Caro Robens zeigt Fotos von früher – so krass ist ihre Veränderung
  • „Goodbye Deutschland“ Die Robens ganz privat – diese Highlights hält ihre Mallorca-Finca bereit
  • Nach Rekord-Hitze auf Mallorca Heftiger Wetterumschwung: Jetzt gilt Warnstufe Gelb
  • Nazan Eckes RTL-Moderatorin raubt Fans mit sexy Catwalk den Verstand

Die Besitzerin eines Ladens im gleichen Ort, der typisch mallorquinische Lebensmittel verkauft, schimpfte zudem gegenüber EXPRESS.de: „Es ist furchtbar. Die Zustände sind wie in Neapel. Normalerweise ist es so schön hier.“ Und doch könne sie die Streikenden verstehen. 

Den Gemeinden ist das Müll-Problem auf Mallorca bekannt. Unser Foto zeigt einen überquellenden Mülleimer und Abfall auf dem Boden, aufgenommen in Port d'Alcúdia auf Mallorca am 14. Juli 2022.

Den Gemeinden ist das Müll-Problem auf Mallorca bekannt. Unser Foto zeigt einen überquellenden Mülleimer und Abfall auf dem Boden, aufgenommen in Port d'Alcúdia auf Mallorca am 14. Juli 2022.

Neapel hatte in den letzten Jahrzehnten immer wieder wegen ihres akuten Müllproblems für Schlagzeilen gesorgt. Der Gestank, der die Stadt aufgrund des Unrats umgab, gehörte schon fast zur italienischen Metropole dazu – wie Pizza und Pasta. Mittlerweile hat die Stadt das Problem aber besser im Griff. 

Mallorca: Tourismus sieht internationales Ansehen in Gefahr

So typisch für Mallorca ist das Problem zwar noch nicht, und doch beunruhigen die unangenehmen Verhältnisse auch die Tourismusbranche. 

Nicht weniger als das internationale Ansehen der Gemeinde stehen auf dem Spiel, wird Jaume Horrach, Präsident der Hoteliersvereinigung von Alcúdia von der „Mallorca Zeitung“ zitiert.

„Wir hoffen, dass diese Situation so schnell wie möglich gelöst wird“, erklärt Horrach weiter. Denn die betroffenen Gemeinden seien nicht nur bei deutschen, sondern auch bei britischen Urlauberinnen und Urlaubern besonders beliebt. Der wirtschaftliche Schaden für Mallorca könnte nachhaltig sein.

Müll-Problem auf Mallorca könnte noch Monate anhalten

Dabei sind die Gründe für den Müllstreik auf Mallorca nur zu nachvollziehbar. Bessere Arbeitsbedingungen und höhere Löhne fordern die Arbeiterinnen und Arbeiter der Müllabfuhr. Auch der Zustand der Müllwagen bereitet ihnen Sorge. Sie würden den Sicherheitsansprüchen nicht genügen.

Die Gemeindeverwaltungen haben das Problem offenbar erkannt. Sie haben sich inzwischen in den Streit eingemischt und fordern von der zuständigen Firma eine Auflistung der Wartungsarbeiten an den Müllwagen. Dem Antrag sei die Firma jedoch bislang noch nicht nachgekommen, berichtet die „Mallorca Zeitung“.

Zudem wollen die Gemeinden eine neue Ausschreibung für die Müllabfuhr. Doch bis endlich eine neue Firma am Ruder ist, könnten noch Monate vergehen. Die Bürgermeister entschuldigten sich bei den Anwohnerinnen und Anwohnern für die Unannehmlichkeiten und baten darum, den Müll, so weit dies gehe, zu Hause aufzubewahren.

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.