Mallorca Gefährliche Symbole in Palma – Deutsche nach Vorfall in Angst

Auf der Straße vor ihrer Praxis auf Mallorca hat eine Deutsche ein angsteinflößendes Graffiti entdeckt. Unser Foto zeigt eine Straße in der Innenstadt von Palma.

Auf der Straße vor ihrer Praxis auf Mallorca hat eine Deutsche ein angsteinflößendes Graffiti entdeckt. Unser Foto zeigt eine Straße in der Innenstadt von Palma.

Nach einem Vorfall auf Mallorca lebt eine Deutsche, die seit Jahrzehnten auf der Insel wohnt, in ständiger Angst. Grund sind gefährliche Symbole in den Straßen von Palma.

Auf den ersten Blick sieht es wie unscheinbare Schmierereien aus – doch tatsächlich handelt es sich um gefährliche Symbole. Die Psychologin Anja Dein fühlt sich im Fokus einer kriminellen Verschwörung. Doch die Polizei auf Mallorca bleibt untätig.

Nach einem Vorfall lebt die Deutsche in ständiger Angst. Dein lebt seit über 27 Jahren auf Mallorca, doch zum ersten Mal fühlt sie sich nicht mehr sicher. Gegenüber dem „Mallorca Magazin“ berichtet sie von dem Abend im November 2022, der ihre Wahrnehmung nachhaltig verändert hat.

Mallorca: Auffällige Gestalten vor Praxis in Palma

Die 58-Jährige ist an dem Abend in ihrer Praxis im Stadtviertel Son Espanyolet in Palma de Mallorca. Die Psychologin nimmt an einer Online-Weiterbildung teil, als sie plötzlich von Gestalten vor ihrem Fenster abgelenkt wird.

Alles zum Thema Mallorca

Minutenlang verharren die beiden Gestalten auf dem Bürgersteig vor der Praxis. „Der Zweite hat irgendwann eine Visitenkarte aus der Halterung an meiner Tür genommen, und ich war kurz davor, die beiden zu bitten, woanders Skateboard zu fahren“, erinnert sich die Deutsche.

Als sie wenig später von einem Bekannten abgeholt wird, sind die beiden Männer verschwunden. Doch vor der Eingangstür zu Deins Praxis haben sie ein auffälliges Graffiti hinterlassen.

Deutsche entdeckt Graffiti und geht sofort zur Polizei auf Mallorca

„In schwarzer Farbe waren da zwei spiegelverkehrte Vieren und ein Auge, das mit Pfeilen auf meine Praxis gezeigt hat“, berichtet die deutsche Mallorca-Auswanderin gegenüber dem „Mallorca Magazin“. Das Verstörendste an dem Vorfall sei allerdings, dass ihre Visitenkarte inmitten der Schmiererei platziert worden war. „Das hat mir wirklich Angst gemacht.“

Was es mit den Symbolen auf sich hat, weiß Anja Dein zu diesem Zeitpunkt noch nicht. Gemeinsam mit ihrem Bekannten geht sie zur Polizei und meldet den Vorfall. Doch die bleibt untätig, weil „nichts passiert“ sei.

Mallorca: Schmierereien haben gefährliche Bedeutung

Doch die 58-Jährige lebt seit dem Vorfall in ständiger Angst. Kurz darauf engagiert sie eine private Sicherheitsfirma. Der Experte habe sie auch darüber aufklären können, was die merkwürdigen Symbole vor ihrer Praxis bedeuten.

Anja Dein: „Er sagte mir, dass die umgedrehte 44 für ‚Frau alleine’ steht, und das Auge mit den Pfeilen bedeutet wohl, dass ich beobachtet werde.“

Sicherheitsdienst, Selbstverteidigungskurs, Panikknopf in der Praxis: Dein hat mehrere Maßnahmen zu ihrem Schutz ergriffen. Doch die Angst bleibt. „Ich lebe seit 27 Jahren auf Mallorca und das ist das erste Mal in all den Jahren, dass ich mich hier nicht sicher fühle.“

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.