Mallorca Brutale Attacke auf deutsches Urlaubs-Pärchen an Partymeile sorgt für Aufregung

Der Angreifer ist ebenfalls Deutscher. Unser Foto zeigt Touristinnen und Touristen an der Playa de Palma.

Der Angreifer ist ebenfalls Deutscher. Unser Foto zeigt Touristinnen und Touristen an der Playa de Palma.

Eine brutale Schläger-Attacke auf ein deutsches Pärchen sorgt an der Partymeile auf Mallorca für Aufregung. Der Angreifer soll völlig unvermittelt auf die Frau und den Mann losgegangen sein. Die Polizei ermittelt.

Brutale Attacke an der Playa de Palma auf Mallorca. Eine Frau wurde dabei so schwer verletzt, dass sie mit einem Kieferbruch ins Krankenhaus musste, berichtet die spanische Polizei am Dienstag (16. August).

Der Angriff an der Partymeile auf Mallorca sorgte bereits am Samstag (13. August) für Aufregung, wie die Polizei jetzt mitteilte. Bei dem Angreifer handelt es sich ebenfalls um einen deutschen Urlauber. Der 38-Jährige wurde festgenommen.

Mallorca: Angreifer schlägt völlig grundlos auf Pärchen ein

Das Paar war den Angaben zufolge in der Nacht gegen 3 Uhr an der bei Deutschen beliebten Partymeile entlanggeschlendert, als es zu der Attacke kam. Ohne ersichtlichen Grund soll der 38-Jährige den deutschen Urlauber unvermittelt zu Boden gestoßen haben.

Alles zum Thema Polizeimeldungen

Anschließend trat der Angreifer mehrfach auf den am Boden liegenden Mann ein.

Auch gegenüber der Frau zeigte der 38-Jährige keine Rücksicht. Sie hatte sich schützend vor ihren Partner stellen wollen. Der Mann schlug ihr so brutal ins Gesicht, dass ihr Kiefer dabei gebrochen wurde.

Mallorca: Urlauberin mit Faustschlag Kiefer gebrochen

Erst als Augenzeugen auf die Schlägerei aufmerksam wurden, flüchtete der Angreifer.

Sanitäter kümmerten sich um die Urlauberin. Ein Rettungswagen brachte sie wenig später ins Krankenhaus. Über den Zustand ihres Lebensgefährten machte die Polizei keine weiteren Angaben.

Kurioserweise wurde der 38-jährige Deutsche wiederum von einem deutschen Polizisten festgenommen. In der Hochsaison sind solche internationalen Teams aus hospitierenden Polizeikräften auf Mallorca üblich.

Kurios: Deutscher Polizist nimmt Deutschen nach Angriff auf Deutsche auf Mallorca fest

Am Sonntagnachmittag (14. August) wurden die Beamten nach einer mehrstündigen Fahndung nach dem Flüchtigen in einem Hotel in der Gegend fündig. Der 38-Jährige wurde wegen Körperverletzung festgenommen.

Erst im Juni sorgte eine brutale Attacke auf Mallorca für Entsetzen. Ein Täter trat einem Mann, der vor einer Diskothek auf einer Treppe gesessen hatte, völlig unvermittelt in den Nacken. Das 30-jährige Opfer starb wenig später an den schweren Verletzungen.

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.