Wichtige Änderung ab morgen Corona-Regel in Zügen der Deutschen Bahn entfällt

Personen sitzen in unserem Archibild vom Januar in Berlin in einem Regional-Express. Fahrgäste können die Züge von diesem Sonntag (20. März) an wieder ohne 3G-Nachweise nutzen.

Personen sitzen in unserem Archibild vom Januar in Berlin in einem Regional-Express. Fahrgäste können die Züge von diesem Sonntag (20. März) an wieder ohne 3G-Nachweise nutzen.

Fahrgäste der Deutschen Bahn können die Züge von diesem Sonntag (20. März 2022) an wieder ohne 3G-Nachweise als Geimpfte, Genesene oder Getestete nutzen.

Der Konzern setzt damit die neuen Vorgaben zum Infektionsschutz um, wie ein Sprecher auf Anfrage der Deutschen Presse-Agentur jetzt sagte. In Fern- und Nahverkehrszügen gilt demnach aber weiter die Pflicht, FFP2-Masken oder medizinische Masken zu tragen.

Wichtig: In der Bordgastronomie bleibt die 3G-Regel zudem bundesweit bestehen.

Das Ende der 3G-Zugangsregel für Züge gehört zu den Änderungen des Infektionsschutzgesetzes, die der Bundestag am Freitag, 18. März, beschlossen hatte.

Alles zum Thema Deutsche Bahn
  • Panne bei der Bahn Kurz vor Köln: ICE biegt falsch ab – mit fatalen Folgen
  • NRW-Bahnhof An Hauptstrecke nach Köln: Granate nicht explosiv
  • Oberleitung defekt Bahnverkehr im Raum Köln beeinträchtigt – jetzt gute Nachricht
  • Deutsche Bahn Unternehmen legt Statistik zu Verspätungen vor – mit erschreckendem Ergebnis
  • Dortmunder Hbf Schlafsack sorgt für Spezialeinsatz und Chaos im Bahnverkehr
  • Wie bitte? Deutsche Bahn zahlt jetzt 100 Euro Bonus – es könnte bald noch mehr werden
  • Bahnfahren in NRW Viele Ausfälle in den nächsten Wochen, Begründung ist besorgniserregend
  • Zug-Chaos Viele S-Bahnen wieder im Einsatz, aber wichtige Kölner Linie fällt weiter aus
  • Drama an NRW-Bahnhof Junge klettert auf Waggon und fällt schwer getroffen wieder runter
  • S-Bahn-Ausfälle Nach Bahn-Chaos um Köln: Deutsche Bahn mit guter Nachricht

Corona: Maskenpflicht bleibt im Fernverkehr bestehen

Bundesweit festgelegt wird mit den neuen Corona-Regeln weiterhin, dass im Fernverkehr mit ICE und Intercity wie auch in Flugzeugen Maskenpflicht gilt.

Für den Nahverkehr mit Bussen und Bahnen können dies die Länder weiter anordnen. Falls dies noch nicht geregelt ist, gilt die Maskenpflicht auch dort in einer bis 2. April laufenden Frist über die Bundesregel. (dpa/mg)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.