Ekel-Video aus dem „Bierkönig“ aufgetaucht Kaum zu glauben, was mit dreckigen Biergläsern passiert

Der Bierkönig auf Mallorca (hier 2021) gehört zu den beliebtesten Lokalen am Ballermann, ist auch in diesem Jahr bestens besucht. Nun ist ein Ekel-Video aus dem Lokal aufgetaucht.

Der „Bierkönig“ auf Mallorca (hier 2021) gehört zu den beliebtesten Lokalen am Ballermann, ist auch in diesem Jahr bestens besucht. Nun ist ein Ekel-Video aus dem Lokal aufgetaucht.

Das Partyfieber auf der Urlaubsinsel Mallorca befindet sich am Anschlag, am Ballermann wird wieder gefeiert und natürlich jede Menge getrunken. Auch im legendären „Bierkönig“ gehen wieder zahlreiche Biergläser über die Theke – doch ein Ekel-Video, das zeigt, was mit den dreckigen Gläsern passiert, wirft nun Fragen auf. 

Die „Alemanes“ und ihr geliebtes deutsches Bier, nach Jahren der Corona-Pandemie finden die beiden wieder auf der beliebten Urlaubsinsel Mallorca in Arenal wieder zueinander. Und natürlich wird auch in der so beliebten Tränke „Bierkönig“ wieder ausgeschenkt, was das Zeug hält. Der Zapfhahn glüht. 

Doch nun ist ein Video bei TikTok aufgetaucht, das zeigt, was zumindest zeitweise mit zahlreichen dreckigen Biergläsern passiert. Ein Ekel-Video, das den „Bierkönig“ selbst überrascht.

Mallorca: Video aufgetaucht – „Trinken quasi alle aus einem Glas“

Das Video, das die Arbeit der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter hinter dem Tresen des Kult-Lokals filmt, zeigt eindrücklich, dass die dreckigen Gläser, die hier abgegeben werden, alles andere als ordentlich gereinigt werden. Ein Mann zieht die Gläser einmal kurz durch ein Becken mit Spülwasser – und stellt sie anschließend neben sich wieder hin. Bereit, wieder gefüllt zu werden. „Also trinken quasi alle aus einem Glas“, heißt es von einem User in der Kommentarspalte augenzwinkernd. 

Alles zum Thema Mallorca
  • Ekel-Alarm auf Mallorca Fäkalien im Wasser – diese Strände sind betroffen
  • Mallorca Brutale Attacke auf deutsches Urlaubs-Pärchen an Partymeile sorgt für Aufregung
  • Mallorca „Schlägereien, Drogen und Sex auf offener Straße“ – jetzt sollen Discos schließen
  • Mallorca Urlauber machen Schock-Fund im Hafen – Leiche lag wohl tagelang im Wasser
  • Chaos auf Mallorca Flugzeuge müssen ohne Gepäck abheben – um 14 Uhr wird alles schwarz
  • Claudia Obert Kussfoto von Reality-TV- spaltet – „Das können Mutter und Sohn sein“
  • „Goodbye Deutschland“ Caro Robens zeigt Fotos von früher – so krass ist ihre Veränderung
  • „Goodbye Deutschland“ Die Robens ganz privat – diese Highlights hält ihre Mallorca-Finca bereit
  • Nach Rekord-Hitze auf Mallorca Heftiger Wetterumschwung: Jetzt gilt Warnstufe Gelb
  • Nazan Eckes RTL-Moderatorin raubt Fans mit sexy Catwalk den Verstand

Keine Frage: Bei der großen Anzahl der Feierwütigen auf Mallorca in diesem Jahr stehen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ordentlich unter Druck – aber wird deshalb auf die Hygiene verzichtet?

Der „Bierkönig“ selbst kennt das Video ebenfalls und reagierte gegenüber RTL überrascht. Das sei eine Ausnahme, beteuert das Lokal. Eine Sprecherin erklärte: „Das Unternehmen hat strenge Reinigungs- und Hygieneprotokolle für das gesamte Lokal und insbesondere für die Theken und die Reinigung der Gläser. Diese Protokolle werden täglich von den verantwortlichen Mitarbeitern kontrolliert.“

Mallorca: „Bierkönig“ bedauert den Vorfall

Es sei wichtig für das Lokal, den Gästen zu jeder Zeit den besten Service zu bieten. „Was in dem Video zu sehen ist, entspricht definitiv nicht unseren Vorgaben und unserer Arbeitsweise, weshalb bereits gestern, direkt nach Veröffentlichung des Videos, interne Untersuchungen eingeleitet wurden, um herauszufinden, warum dieses punktuelle Fehlverhalten nicht direkt entdeckt und unterbunden wurde.“

Zudem seien alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter noch einmal mit dem Protokoll vertraut gemacht und an die strikte Einhaltung erinnert worden. „Wir bedauern diesen Fall sehr und werden alles dafür tun, dass so etwas in Zukunft nicht noch einmal vorkommt.“

Gegenüber RTL erklärt ein Allgemeinmediziner, dass Bakterien durchaus am Glasrand haften bleiben könnten, wenn sie nicht richtig abgespült werden, Salmonellen, Noroviren, Magen-Darm-Bakterien könnten anschließend durch einen „Stempel-Effekt“ ohne Probleme übertragen werden. Und das Coronavirus? Das sei gar nicht auf die Biergläser angewiesen, da es sich auf die Aerosol-Übertragung spezialisiert habe – in einem solchen Lokal mit vielen Menschen habe es eher in der Luft leichtes Spiel. (mg)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.