Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.

Die von Ihnen aufgerufene Adressse ist leider nicht (mehr) verfügbar. Wir haben Sie daher auf unsere Homepage umgeleitet.

An NRW-Bahnhof entdeckt Vermisster 15-Jährige ist wieder da

Sechs Mitarbeiter des Ordnungsamtes und Polizisten gehen an der Promenade am Phönixsee entlang.

Die Polizei Dortmund suchte nach dem 15-Jährigen Anthony. Inzwischen konnte der Junge gefunden werden. Das Foto zeigt Polizei und Ordnungsamt der Stadt Dortmund an der Promenade am Phönixsee.

Die Polizei in Dortmund hat mit einem Foto nach Anthony (15) gesucht. Seit Sonntag, 11. Juli 2021, wurde der Teenager vermisst. Am Dienstag konnte die Polizei Entwarnung geben. 

Dortmund. Mit einem Foto hat die Dortmunder Polizei nach dem 15-jährigen Anthony Taylor Torka gesucht. Der Junge hatte am Sonntagmittag (11. Juli) eine Einrichtung in der Stadt Selm verlassen und war nicht zurückgekehrt. 

Am Dienstagmorgen dann die Entwarnung: In einer Mitteilung der Polizei heißt es: „Der am gestrigen Tag als vermisst gemeldete 15-jährige Anthony T. ist wieder da. Nach einem Zeugenhinweis konnte der Jugendliche am Montagabend (12. Juli) gegen 21 Uhr am Hauptbahnhof in Lünen angetroffen werden. Er befindet sich nun wieder in der Obhut der Einrichtung.“

Dortmund: Anthony wurde als vertrauensselig beschrieben

Der 15-Jährige wurde von der Polizei als vertrauensselig und leichtgläubig beschrieben. Zudem sei er nicht in der Lage, Gefahrensituationen richtig einzuschätzen.

Zur Erleichterung aller konnte der Junge schnell gefunden werden. (mie)