Live-Ticker Erdbeben-Katastrophe erschüttert Türkei und Syrien – Baerbock mit Appell: „Grenzen öffnen“

Fahrtrichtung Köln Heftiger Unfall auf A3 bei Ratingen – viele Autos beteiligt

Der Verkehr staut sich auf einer Autobahn. Die A3 musste in Fahrtrichtung Köln am Sonntagnachmittag vorübergehend wegen eines Unfalls gesperrt werden.

Die A3, hier ein Symbolfoto vom 3. August 2022, musste in Fahrtrichtung Köln am Sonntagnachmittag (28. August 2022) vorübergehend wegen eines Unfalls gesperrt werden.

Auf der A3 hat sich am Sonntagnachmittag ein schwerer Unfall ereignet. Mehrere Autos waren daran beteiligt.

Heftiger Unfall auf der A3! Die Autobahn musste nach einem Auffahrunfall mit mehreren Fahrzeugen zwischen Ratingen-Ost und Mettmann in Richtung Köln vorübergehend gesperrt worden.

Schwerer verletzt sei nach ersten Erkenntnissen niemand, sagte ein Sprecher der Feuerwehr Ratingen am Sonntag (28. August 2022).

A3 bei Ratingen: Stau in der Gegenrichtung durch Gaffer

Ein Auto musste verkehrsbedingt wohl plötzlich stark abbremsen, die nachfolgenden Fahrzeuge seien zu dicht aufgefahren oder zu schnell unterwegs gewesen, um eine Kollision vermeiden zu können.

Alles zum Thema A3

Die Feuerwehr Ratingen sprach von acht beteiligten Fahrzeugen und fünfzehn betroffenen Personen, die Autobahnpolizei Düsseldorf von sechs Wagen und drei Leichtverletzten.

Die Sperrung wurde später aufgehoben, der Verkehr wurde an der Unfallstelle vorbeigeleitet. 

Autofahrerinnen und Autofahrer sollten laut Polizeisprecher trotzdem über die Autobahn 52 ausweichen. Auch in der Gegenrichtung staute sich zeitweise der Verkehr aufgrund von Gaffern. (dpa)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.