Rätselhafter Unfall Mann stürzt in Recklinghausen mit seinem E-Bike – Notarzt kann nicht mehr helfen

E-Tretroller des Anbieters Tier und ein Leihfahrrad von Nextbike stehen nebeneinander auf einem Gehweg.

Am Samstagabend (12. Februar 2022) verstarb ein Mann in Recklinghausen nach einem Unfall mit seinem E-Bike. Das Symbolfoto wurde am 15. November 2021 in Berlin aufgenommen.

Zu einem tragischen Vorfall kam es am Samstagabend in der Herner Straße in Recklinghausen. Ein Mann stürzte aus bislang ungeklärten Gründen mit seinem E-Bike und verstarb noch an der Unfallstelle.

In Recklinghausen ist es am Samstagabend (12. Februar 2022) zu einem tödlichen Verkehrsunfall mit einem E-Bike gekommen.

Ein 59-jähriger Mann befuhr gegen 19 Uhr die Herner Straße in nördlicher Fahrtrichtung, als er plötzlich zu Fall kam.

Recklinghausen: Sturz mit dem E-Bike – Erste Hilfe erfolglos

Der Sturz in Recklinghausen erfolgte ohne Fremdeinwirkung – die Ursache ist noch ungeklärt. Ein Zeuge kam dem gestürzten E-Bike-Fahrer zur Hilfe und leistete augenblicklich Erste Hilfe. Außerdem informierte er den Notarzt, der nach seinem Eintreffen allerdings nur noch den Tod des Mannes feststellen konnte.

Alles zum Thema Polizeimeldungen

Wie es zu dem tragischen Vorfall kommen konnte, ist nun Gegenstand der polizeilichen Ermittlungen. Für den Zeitraum der Unfallaufnahme wurde die Herner Straße gesperrt. (nb)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.