Tödlich verletzt Auto prallt in NRW gegen Mauer – Beifahrerin (21) ist sofort tot

Das eingeschaltete Blaulicht eines Polizeiautos.

Eine 21-jährige Frau ist in der Nacht auf Sonntag (29. August) bei einem Autounfall in Eitorf tödlich verletzt worden. Das Symbolfoto zeigt das Blaulicht eines Polizeiautos.

Bei einem schweren Autounfall in Eitorf ist eine 21-jährige Beifahrerin ums Leben gekommen.

Eitorf. Bei einem Autounfall in Eitdorf wurde eine 21-jährige Beifahrerin aus Niederkassel in der Nacht auf Sonntag (29. August) tödlich verletzt.

Nach dem derzeitigen Ermittlungsstand der Polizei war der 24-jährige Fahrer des Wagens aus bislang ungeklärten Gründen auf Höhe der Poststraße 3 von der Fahrbahn abgekommen und gegen eine Mauer geprallt. Beim Aufprall erlitt die Beifahrerin so schwere Verletzungen, dass sie noch an der Unfallstelle verstarb.

NRW: Fahrer wurde in ein Krankenhaus gebracht

Der Fahrer wurde nach notärztlicher Versorgung durch den Rettungsdienst zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus eingeliefert. An dem Fahrzeug entstand Totalschaden. Die Polizei hat die weiteren Ermittlungen zur Unfallaufnahme aufgenommen. (cw)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.