Schiefe Nase, Schmusefoto Polizei in NRW fahndet mit Bildern nach mutmaßlichem Killer-Duo 

Fahndung nach Mordverdächtigem aus Mönchengladbach

Hier kuschelt der mutmaßliche Killer Marcin J. ganz harmlos mit einem Meerschweinchen - die Polizei fahndet mit europaweitem Haftbefehl nach ihm wegen Mordes an einem Obdachlosen in Mönchengladbach.

Mit europäischem Haftbefehl suchen die Polizei und Staatsanwaltschaft Mönchengladbach nach zwei flüchtigen Männer, die dringend des Mordes verdächtig sind. Die Behörden veröffentlichten nun Fotos.

Mönchengladbach. Es war ein gemeiner, ein kaltblütiger Angriff: Ende September war ein Obdachloser in Mönchengladbach von zwei Männern attackiert worden, einen Tag später war der 38-Jährige an den Folgen seiner Verletzungen, unter anderem am Kopf, verstorben.

Die Polizei hat nun zwei dringend Tatverdächtige ermittelt und fahndet  öffentlich nach den Männern aus Mönchengladbach. Einer von ihnen, der 37 Jahre alte Marcin J., kuschelt auf dem Fahndungsfoto noch ganz harmlos und liebevoll mit einem Meerschweinchen ... 

NRW: Mutmaßliche Obdachlosen-Killer mit Haftbefehl gesucht

Umfangreiche Ermittlungen der eingerichteten „Mordkommission Caravelle“ führten auf die Spur von zwei jeweils 37-jährigen Männern, die ebenfalls der Mönchengladbacher Obdachlosenszene angehören.

Da die beiden Männer dringend tatverdächtig sind und Hinweise darauf vorliegen, dass sie sich auf der Flucht befinden könnten, erwirkten Polizei und Staatsanwaltschaft Mönchengladbach jeweils einen europäischen Haftbefehl wegen Mordes.

Laut Polizei sollen die beiden die Tat „gemeinschaftlich und unter Ausnutzung der Arg- und Wehrlosigkeit des Opfers begangen“ haben. 

Die Polizei Mönchengladbach fahndet mit diesem Foto vom 28. Oktober 2021 nach diesem Mann.

Nach diesem Mann fahndet die Polizei mit europaweitem Haftbefehl wegen Mordes an einem Obdachlosen in Mönchengladbach.

Bei den Gesuchten handelt es sich neben Marcin K. um den ebenfalls 37 Jahre alten um Przemyslaw B. Die Polizei bittet nun die Öffentlichkeit um Mithilfe und fragt: Wer kann Angaben zum Aufenthaltsort oder dem engeren familiären beziehungsweise privaten Umfeld der Gesuchten machen?

Polizei sucht Przemyslaw B. und Marcin K.: So werden sie beschrieben

  • Marcin K. ist geboren am 3. August 1984, er ist blond und von schlanker Statur
  • Przemyslaw B. ist geboren am 29. Februar 1984, von hagerer Gestalt. Er ist 1,90 Meter groß und blond, hat eine auffallend schiefe Nase. Er trug zur Tatzeit schwarze Lederjacke, schwarze Hose und schwarze Adidas-Sneaker.

Ferner bitten die Ermittler: Wer verdächtige Beobachtungen gemacht hat, die mit der Tat in Zusammenhang stehen könnten, soll sich ebenfalls melden. Es geht genauer um die Zeit zwischen dem 22. September 2021, 20 Uhr, und dem 23. September 2021, 8 Uhr. Der Tatort befand sich auf der Breitenbachstraße, gegenüber des dortigen Elektronikhandels. (smo)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.